Der Ehrlich Trainieren Blog

Training | Ernährung | Wissenschaft | Neues | Motivation


Die häufigsten Beschwerden beim Radfahren

Infografik Beschwerden beim Radfahren

Wenn nicht nur der Schuh drückt

Viele Radfahrer klagen über Beschwerden, die einem schnell den Spaß am Treten in die Pedale nehmen können. iQ athletik hat zahlreiche Freizeit- und Amateurradfahrer nach ihren häufigsten Beschwerden gefragt. Das Ergebnis zeigt eine interessante Infografik. Zu den Ursachen und Hintergründen haben sich die Bikefitting-Experten von iQ athletik Gedanken gemacht.


0 Kommentare

Workshop: Mein Ernährungsfahrplan für den Marathon

Workshop Ernährung für den Marathon

26. September in Frankfurt

Herbstzeit ist Marathonzeit! Sie planen einen Marathon und wollen wissen, wie Sie sich in den Tagen vor und während des Rennen verpflegen sollen?
Dann ist der Praxisworkshop von Dr. Katrin Stücher genau die richtige Veranstaltung für Sie! Profitieren Sie von wertvollem Wissen und Ihrem ganz persönlichen und individuellen Ernährungsplan.


0 Kommentare

Patrick Lange Siegt beim 70.3 Ironman Rügen

Der von iQ athletik mit Leistungsdiagnostik unterstützte Triathlet Patrick Lange siegt beim 70.3 Ironman Rügen
Der von iQ athletik mit Leistungsdiagnostik unterstützte Triathlet Patrick Lange siegt beim 70.3 Ironman Rügen

Lange kann es auch kürzer

Der leistungsdiagnostisch von iQ athletik unterstützte Triathlet Patrick Lange gewinnt den Strandräuber Ironman 70.3 Rügen. Für Patrick war es der erste Sieg auf der Halb-Ironman-Distanz und eine Bestätigung seiner ansteigenden Formkurve auf dem Weg zu den Ironman-Weltmeisterschaften auf Hawaii. Davor geht es noch einmal ins Trainingslager nach Texas, wo eine ausgewogene Mischung aus langen Trainingseinheiten und Regeneration auf dem Trainingsplan stehen. Wir halten dem sympathischen Athleten feste die Daumen! 


0 Kommentare

Hessenmeister im Mountainbike!

Sascha Starker wird Hessenmeister im Mountainbike
Der von iQ athletik trainierte Sascha Starker wird Hessenmeister im MTB XCO (Foto: Thomas Laut)

Sascha Starker fährt stark zum Titelgewinn

Bei der MTB Hessenmeisterschaft im olympischen Cross Country in Nidda-Bad Salzhausen fährt der von iQ athletik trainierte und für das Radsport360 Racing Team startende Sascha Starker ein sprichwörtlich starkes Rennen. Am Ende wird er dafür mit dem Titelgewinn belohnt. Herzlichen Glückwunsch! 


0 Kommentare

Leistungsdiagnostik mit Patrick Lange

Nach der Höhe ist vor der Insel

Die Vorbereitungen für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii laufen für den Triathlonprofi Patrick Lange auf Hochtouren. Zuletzt absolvierte er viele Trainingskilometer in der Höhe. Da die Anpassungen an ein Höhentraining sehr individuell sind, ist eine Leistungsdiagnostik zum Überprüfen der physiologischen Trainingseffekte ganz besonders sinnvoll und hilfreich. Ergebnis: Patrick bekommt die Höhenluft sehr gut. Wir halten dem sympathischen Athleten jetzt schon feste die Daumen für Kona!


0 Kommentare

Leistungsdiagnostik im Fußball

Erfolgreiches Athletiktraining

Der Ball rollt. Die Liga läuft!

Nicht nur Ausdauersportler wie Läufer und Triathleten profitieren von einer Leistungsdiagnostik. Auch Ballsportler optimieren ihr Training erfolgreich, wenn sie genaue Messwerte aus dem Labor im Training einsetzen, anstelle pauschaler Faustformeln. Das weiß auch der Hessenpokalsieger SV Wehen Wiesbaden, weshalb die Spieler regelmäßig eine Leistungsdiagnostik bei iQ athletik absolvieren. 


0 Kommentare

Spiroergometrie auf dem Laufband

Go Mo!

Für Moritz Bleymehl rückt der Ironman Italien in großen Schritten näher. Eine ganz besondere Herausforderung für den talentierten Triathleten. Für "Mo" ist der Triathlon ein Tetrathlon - ein moderner Vierkampf zwischen Studium, Arbeit, Promotion und Ironman. Um die knappe verfügbare Trainingszeit optimal zu nutzen, war "Mo" wiederholt zur Trainingsoptimierung bei iQ athletik. Diesmal zur Spiroergometrie auf dem Laufband. Wir halten Mo jetzt schon feste die Daumen für seine ganz persönliche #roadtoitaly!  


0 Kommentare

Kai Miebach gewinnt die HochsauerlandChallenge

Der von iQ athletik trainierte Kai Miebach gewinnt die HochsauelandChallenge (Foto: Kai Miebach)
Der von iQ athletik trainierte Kai Miebach gewinnt die HochsauelandChallenge (Foto: Kai Miebach)

Verdienter Saisonsieg

Der von iQ athletik trainierte Kai Miebach vom Team Strassacker fährt eine starke Saison. Auch im German Cycling Cup mischt er ganz vorne mit. Jetzt hat er den Sprung nach ganz oben aufs Podium geschafft und die HochsauerlandChallenge gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!  


0 Kommentare

Hanno Rieping ist Radweltmeister der Masters!

Der von iQ athletik trainierte Hanno Rieping siegt beim Radweltpokal
Der von iQ athletik trainierte Hanno Rieping siegt beim internationalen Radweltpokal (Foto: Team Strassacker)

Sensationeller Sieg beim Radweltpokal

Der von iQ athletik trainierte Hanno Rieping vom Team Strassacker gewinnt beim internationalen Radweltpokal das Rennen seiner Altersklasse (AK 40 - 44). Nach einem schnell gefahrenen Rennen konnte sich Hanno mit einem starken Sprint durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!


0 Kommentare

Horst Reichel wird Zweiter beim Ironman Hamburg

Der von iQ athletik mit Leistungsdiagnostik unterstützte Triathlet Horts Reichel belegt Platz 2. beim Ironman Hamburg (Foto: Horst Reichel)
Der von iQ athletik mit Leistungsdiagnostik unterstützte Triathlet Horts Reichel belegt Platz 2. beim Ironman Hamburg (Foto: Horst Reichel)

Bester Deutscher

Der leistungsdiagnostisch von iQ athletik unterstützte Triathlet Horst Reichel wird nach starker Leistung und einer persönlichen Bestleistung beim Marathon bester Deutscher beim Ironman Hamburg. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 2! Nach seinem Sieg vor 3 Jahren beim Ironman Schweden meldet sich Horst damit eindrucksvoll auf der Langdistanz zurück. Wir freuen uns sehr für den sympathischen Athleten!


0 Kommentare

Das Outdoortraining geht in die Verlängerung!

iQ athletik Outdoor-Training

Neue Termine und Orte!

Auf vielfachen Wunsch gibt es neue Termine für das iQ athletik Outdoortraining mit Good Mood Sports. Ab dem 05. September in Frankfurt-Rödelheim und ab dem 07. September in Offenbach-Bürgel.
Er ist wieder da! Tobias Hopf - Fitnessexperte, Ironman und Weltreisender in Sachen Trainingstrends. Im letzten Jahr hat er rund um den Globus neue Sportarten entdeckt. Jetzt bringt er neue Übungen mit ins Rhein-Main-Gebiet.


0 Kommentare

Gerrit Rosenkranz siegt in Neustadt

Gerrit Rosenkranz siegt beim Bike Marathon in Neustadt
Gerrit Rosenkranz siegt beim Bike Marathon in Neustadt

Beim Bike Marathon ganz vorne

Der von iQ athletik trainierte Mountainbiker Gerrit Rosenkranz siegt beim traditionsreichen wie anspruchsvollen Sigma Sport Bike Marathon in Neustadt. Sehr stark auf der Langstrecke zeigten sich auch seine Teamkollegen vom Radsport360 Racing Team, die ebenfalls von iQ athletik gecoacht werden: Till Trobisch auf Platz 5 und Sascha Starker auf Platz 7. Herzlichen Glückwunsch!


0 Kommentare

Sieg beim Skoda Velorace

Team Strassacker beim Skoda Velorace Dresden
Das von iQ athletik unterstützte Team Strassacker fährt den dritten Saisonsieg ein (Foto: Team Strassacker)

Triumph in Dresden

Mit dem starken Sprintsieg von Christian Thomas sichert sich das von iQ athletik unterstützte Team Strassacker den dritten Saisonsieg im German Cycling Cup. Auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden ist für den von iQ athletik trainierten GCC-Kapitän Hanno Rieping noch in schlagweite. Wir halten die Daumen für die letzten zwei Rennen! Den Rennbericht aus Dresden gibt´s hier.


0 Kommentare

Mit 70 Jahren zum Ironman Hawaii

Triathlet Jürgen Bäuerle und sein Trainer Sebastian Mühelnhoff von iQ athletik
Der 70-Jährige Jürgen Bäuerle bereitet sich mit seinem Coach Sebastian Mühlenhoff auf den Ironman Hawaii vor
Spiroergometrie im Traithlon
Spiroergometrie zum Optimieren der Trainingsplanung

Alles andere als altes Eisen

Nach dem Ironman ist vor dem Ironman. Jürgen Bäuerle von der Eintracht Frankfurt e.V. Triathlon-Abteilung siegte beim Ironman Frankfurt in der Altersklasse 70 - 74. Damit sicherte er sich einen der begehrten Startplätze für die legendäre wie harte Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii, wo Jürgen mit 70 Jahren auf die Strecke geht!
Das Flugticket ist gebucht und die Trainingsvorbereitungen laufen. Zur Trainingsoptimierung hat Jürgen jetzt eine Leistungsdiagnostik bei iQ athletik durchgeführt und die künftige Trainingsplanung mit seinem Coach Sebastian Mühlenhoff besprochen. Der iQ athletik Mitbegründer hat Jürgen auch schon erfolgreich auf den Wettkampf in der Mainmetropole vorbereitet. Das ganze iQ athletik Team aus dem Alten Bahnhof Rödelheim drückt Jürgen jetzt schon feste die Daumen!


0 Kommentare

Top-Ergebnisse beim Frankfurt City Triathlon

Auf der iQ athletik Couch: Sebastian Mühlenhoff, Andreas Wagner und Tobias Ohlenschläger von iQ athletik mit Triathlonprofi Patrick Lange (Sieger auf der olympischen Distanz). Auf der Laufstrecke beim Frankfurt City Triathlon: Raffael Berger.
Auf der iQ athletik Couch: Sebastian Mühlenhoff, Andreas Wagner und Tobias Ohlenschläger von iQ athletik mit Triathlonprofi Patrick Lange (Sieger auf der olympischen Distanz; zweiter von links). Auf der Laufstrecke: Altersklassensieger Raffael Berger

Patrick Lange kann auch kurz

Viele Gründe zum Freuen! Das Trainingsinstitut iQ athletik durfte auch in diesem Jahr wieder viele Sportlerinnen und Sportler auf den Frankfurt City Triathlon vorbereiten, die starke Leistungen zeigten und oftmals ihre Bestzeiten steigern konnten. An dieser Stelle seien nur einige wenige genannt: Herzlichen Glückwunsch an Patrick Lange zum Sieg auf der olympischen Distanz und an Moritz Bleymehl zum starken 6. Platz in der Gesamtwertung. Beide Athleten kann iQ athletik mit Leistungsdiagnostik unterstützen. Stark präsentierte sich auch Raffael Berger. Der von iQ athletik trainierte Athlet siegt in seiner Altersklasse und verpasst mit Platz 11 nur knapp die Top Ten der Gesamtwertung. Wir freuen uns für jede Sportlerin und jeden Sportler, die das Ziel vor der Skyline erreicht haben!


0 Kommentare

Gut vorbereitet auf den Frankfurt City Triathlon

Ein Sportmodel und ein Weltmeister zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik
Ein Sportmodel und ein Weltmeister zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik im Alten Bahnhof Frankfurt-Rödelheim

Einblicke in die Trainingsoptimierung

Zur Vorbereitung auf den Weg vom Langener Waldsee zur Frankfurter Skyline beim Frankfurt City Triathlon stand der Frankfurt Hero Partner iQ athletik mit Rat und Tat zur Seite. Ein paar spannende Einblicke in den Bereich der Leistungsdiagnostik gibt´s hier: 


0 Kommentare

NEU! Labordiagnostik und Mikronährstoffmedizin

Labordiagnostik und Mikronährstoffmedizin
Krankheiten vorbeugen, Gesundheit fördern und Leistung steigern: Labordiagnostik und Mikronährstoffmedizin (Foto: designed by jannoon028 / Freepik)

Gesundheit fördern und Leistung steigern

Makro- und Mikronährstoffe in optimaler Dosierung und Kombination schützen vor Krankheiten, helfen in der Therapie, Fördern die Gesundheit und steigern die Leistungsfähigkeit im Alltag und beim Sport. Diagnostiken zum Bestimmen der Versorgung mit Mineralien, Vitaminen, Amino- und Fettsäuren sind eine Art Leistungsdiagnostik 2.0. iQ athletik konnte schon zahlreiche gute Erfahrungen mit diesem noch sehr jungen Zweig der Trainingsoptimierung sammeln. Künftig kann jetzt jeder davon profitieren. Zusammen mit AB SportLab werden ab sofort ausgewählte Laboruntersuchungen für Gesundheitsbewusste und Sportler angeboten.


0 Kommentare

Nürburgring 2017 - Hanno Rieping rückt Gelb näher

Team Strassacker bei Rad am Ring
Das von iQ athletik unterstützte Team Strassacker hat den Nürburgring gerockt und rückt dem Gelben Trikot näher (Foto: Team Strassacker)

Kampf um Gelb in der Grünen Hölle

Nach dem legendären wie harten GCC-Rennen auf dem Nürburgring liegen mit Hanno Rieping und Kai Miebach gleich zwei von iQ athletik trainierte Fahrer in Schlagdistanz zum Gelben Trikot. Mit Platz 2 und 3 in der Gesamtwertung sind die beiden TEAM STRASSACKER Piloten dem Führenden im German Cycling Cup dicht am Hinterrad! Die starke Strassacker Mannschaft führt weiter souverän die GCC-Teamwertung an. Den Rennbericht gibt´s hier.


0 Kommentare

Triumph beim Trumer Triathlon

Der Triathlet Horst Reichel beim Trumer Triathlon
Horst Reichel siegt beim Trumer Triathlon mit Streckenrekord (Fotos: Trumer Triathlon // Michael Luipersbeck)

Horst Reichel siegt mit Streckenrekord

Der von iQ athletik leistungsdiagnostisch betreute Triathlonprofi Horst Reichel gewinnt den österreichischen Traditionstriathlon am Trumer See mit neuem Streckenrekord und nach einem lange Zeit spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem mehrfachen österreichische Meister Andreas Giglmayr. Herzlichen Glückwunsch! 


0 Kommentare

Starker Auftritt mit viel Herzblut bei den Deutschen Meisterschaften im MTB XCO!

Der Mountainbiker Gerrit Rosenkranz bei den Deutschen Meisterschaften im MTB CXO
Alles gegeben: Gerrit Rosenkranz hat bei den Deutschen Meisterschaften im MTB XCO ALLES gegeben

Amateur lässt Profis hinter sich

Der von iQ athletik trainierte Mountainbiker-Fahrer Gerrit Rosenkranz vom Radsport 360 Racing Team hat bei den Deutschen Meisterschaften im Mountainbike Cross Country (MTB XCO) in Bad Salzdetfurth ALLES gegeben und einen starken 12 Platz gewonnen! Ein super Ergebnis für den Familienvater und voll berufstätigen Sportler in einem Spitzenfeld voller Profis, von denen einige nur sein Hinterrad gesehen haben.


0 Kommentare

Bikefitting in Bildern

Bikefitting in Frankfurt mit Hanno Rieping
Der GCC-Topfahrer Hanno Rieping zum Bikefitting bei iQ athletik im Alten Bahnhof Frankfurt-Rödelheim

Besser sitzen, besser Radfahren!

Hanno Rieping, Topfahrer im German Cycling Cup und Pilot im erfolgreichen Team Strassacker, war zum Bikefitting bei iQ athletik. Wir haben das Optimieren der Sitzposition zum Steigern der Leistung und zum Verhindern von Beschwerden in Bildern festgehalten. 


0 Kommentare

Sieg bei den IRONMAN European Championship

Jürgen Bäuerle siegt beim Ironman Frankfurt
Der von iQ athletik trainierte Jürgen Bäuerle siegt beim Ironman Frankfurt in der AK 70 - 74

Alles andere als altes Eisen

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an ... und mit 70 fährt man(n) nach Hawaii. Das ganze iQ athletik Team freut sich für Jürgen Bäuerle von der Eintracht Frankfurt e.V. Triathlon-Abteilung zum Sieg bei den IRONMAN European Championship in der AK 70 - 74. Wir sind stolz darauf, einen Sportsmann wie Jürgen trainieren zu dürfen


0 Kommentare

Krafttraining im Radsport

Krafttraining im Radsport
Krafttraining im Radsport - ein iQ athletik Expertenartikel von Andreas Wagner für das Gesundheitsmagazin "Die Säule"

Volltextartikel gratis erhalten!

Die Trainings- und Diagnostikexperten von iQ athletik sind immer wieder gefragte Referenten und Autoren. Und das nicht nur im Leistungssport. Für die Juni-Ausgabe des Gesundheitsmagazins "Die Säule" hat Andreas von iQ athletik einen interessanten Artikel über Krafttraining im Radsport geschrieben. Den Volltextartikel haben Newsletter-Abonnenten gratis erhalten.


0 Kommentare

Emotionaler Sieg Tri113 am Bostalsee

Moritz Bleymehl siegt beim Tri113 am Bostalsee
Moritz Bleymehl zeigt sich bei seinem Comeback nach langer Krankheit mit schnell steigender Formurve: Sieg beim Tri113 am Bostalsee

Es läuft wieder bei Moritz Bleymehl

Seit Hawaii musste Moritz Bleymehl eine fast endlose Krankheitsphase durchstehen. Bei der Challenge Heilbronn gab der von iQ athletik leistungsdiagnostisch unterstützte Triathlet sein erstes Comeback. Nur rund zwei Wochen später folgt der emotionale Befreiungsschlag: Sieg bei beim Tri113 Bostalsee (Mitteldistanz und Saarlandmeisterschaften). Und was für einer! Streckenrekord auf der Rad- und Laufstrecke, Vorsprung auf Platz 2 von 13 Minuten! Nächstes Ziel: Erneute Quali für die MW beim Triathlon in Italien. Wir halten dem sympathischen Athleten feste die Daumen!


0 Kommentare

Mehrfach Podium auf der Platte!

Wiesbadener MTB Marathon
Beim Wiesbadener MTB Marathon gab es zahlreiche Podiumsplätze für von iQ athletik trainierte Sportler (Fotos: Marcel Le.)

iQ athletik Sportler mit starken Leistungen

Beim MTB Marathon auf der Wiesbadener Platte mit über 1.500 Teilnehmern rockten von iQ athletik trainierte Sportler gleich mehrfach das Podium:

  • Sascha Starker siegt bei der Elite über 44 km
  • Marcel Lehrian wird 3. und Vize-Hessenmeister über 84 km
  • Auf der Ultradistanz fährt Sebastian "Storchi" Geimecke auf einen starken 3. Platz und peilt jetzt die WM-Teilnahme an

0 Kommentare

Science & Cycling Konferenz

 Science & Cycling Konferenz
Wissensaustausch auf der Science & Cycling Konferenz

Expertenaustausch zum Bikefitting

Einen Tag vor dem Start der Tour de France waren die Bikefittingexperten Sebastian und Tobias von iQ athletik auf der Science & Cycling Konferenz in Düsseldorf. Auf dem Programm stand ein  Wissens- und Erfahrungsaustausch unter Experten rund um das Optimieren der Sitzposition auf dem Fahrrad. 


0 Kommentare

Leistungsdiagnostik mit Moritz Bleymehl

Sebastian Mühlenhoff von iQ athletik und der Triathlet Moritz Bleymehl
Der Diagnostikexperte Sebastian Mühlenhoff von iQ athletik und der Triathlet Moritz Bleymehl

Go Mo!

Seit Hawaii musste der Triathlet Moritz Bleymehl eine fast endlose Krankheitsphase durchstehen. Bei der Challenge Heilbronn gab er sein erstes Comeback. Jetzt war der sympathische Athlet wieder bei iQ athletik zur Spiroergometrie mit Laktatdiagnostik. Wir halten Mo feste die Daumen für die nächsten Wettkämpfe!


0 Kommentare

Sieg am Schleizer Dreieck

Team Strassacker am Schleizer Dreieck
Sieg in der Einzelwertung für das Team Strassacker am Schleizer Dreieck (Fotos: Team Strassacker)

Team Strassacker mit Einzelsieg

Das von iQ athletik unterstützte Team Strassacker zeigte beim sehr harten Rennen am Schleizer Dreieck eine erneut bärenstarke Leistung und sicherte sich souverän den Sieg in der Einzelwertung. Den ebenfalls errungen Mannschaftssieg verlor das Team leider per unglücklichen Juryentscheid. Den Rennbericht gibt´s hier >>


0 Kommentare

1 Podium, 3-mal iQ athletik darauf!

Podium beim Schottener Vulkan-Bike-Marathon
Dreifacherfolg: iQ athletik Sportler belegen Platz 1, 2 und 3 beim Schottener Vulkan-Bike-Marathon

Dreifacherfolg

iQ athletik Sportler entern das Podium! Beim 14. Schottener Vulkan-Bike-Marathon wurde das Podium auf der Mitteldistanz von drei Athleten besetzt, die alle von iQ athletik gecoacht werden. Herzlichen Glückwunsch für Platz 1 an Marcel Leherian vom Storck Mountainbike Racing Team, für Platz 2 an Tobias Ohlenschläger und für Platz 3. an Philipp Küllmer, beide Cycling Team Erdinger Alkoholfrei.


0 Kommentare

5 Trinktipps für Sport bei großer Hitze

Trinken beim Sport in großer Hitze

Empfehlungen von Dr. Katrin Stücher

Strahlender Sonnenschein und das Thermometer knackt locker die 30 Grad! Beim Sport kommt jetzt dem Trinken eine große Bedeutung zu. Die iQ athletik Ernährungsexpertin Erfolgreich Essen - Dr. Katrin Stücher hat wertvolle Tipps für Sie! 


0 Kommentare

Als Sieger zur Weltmeisterschaft

Sascha Starker
Sascha Starker: Adler auf der Brust, iQ athletik in den Beinen

Adler auf der Brust, iQ athletik in den Beinen

Sascha Starker, der von iQ athletik trainiert wird und für das Radsport 360 Racing Team erfolgreich im Gelände startet, gewinnt das Eliterennen in Burkhardsfelden und startet jetzt bei der MTB- Marathon-Weltmeisterschaft in Singen. Wir halten feste die Daumen!


0 Kommentare

Bestes Team und schnellster Mann!

Team Strassacker beim German Cycling Cup
Das Team Strassacker verteidigt bei Rund um Köln erfolgreich die Team-Gesamtwertung beim German Cycling Cup (Foto: Team Strassacker)

Team Strassacker mit Top-Ergebnissen

Bei Rund um Köln und rund 30 Grad im Schatten zeigten die Fahrer des Teams Strassacker ihre Hitzebeständigkeit und verteidigten ihre Führung in der Team-Gesamtwertung des GCC erfolgreich. Keine Verschnaufpause gönnte sich der von iQ athletik trainierte Hanno Rieping. Von Köln ging es nach Berlin wo er die 120 km beim Velothon Berlin gewinnt! Herzlichen Glückwunsch! Den vollständigen Rennbericht gibt´s hier >>


0 Kommentare

Hessenmeister im Triathlon auf der Mitteldistanz

Raffael Berger wird Hessenmeister MD bei Moret-Triathlon
Raffael Berger wird Hessenmeister MD beim Moret-Triathlon

Raffael Berger ist schnellster Hesse

Der von iQ athletik trainierte und für das Tria-Team Bruchköbel e.V. startende Triathlet Raffael Berger hat den Hessenmeister-Titel aller Altersklassen auf der Mitteldistanz gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!


0 Kommentare

Zwei starke Platzierungen von Sascha Starker

Sascha Starker vom Radsport 360 Racing Team
Sascha Starker vom Radsport 360 Racing Team

Vorermüdet auf Platz 1

Sascha Starker hat wieder gezeigt, wie stark er im Gelände mit dem Mountainbike ist. Der von iQ athletik trainierte und für das Radsport360 Racing Team startende Athlet erkämpfte sich den starken 2. Platz beim Gonso Classic Marathon in Albstadt. Nur einen Tag später siegte er in Siedelsbrunn und verteidigte erfolgreich seine Führung bei der stark besetzten Rossbacher Bike-Challenge. Herzlichen Glückwunsch!  


0 Kommentare

UCI-Sieg für das Cycling Team Erdinger Alkoholfrei!

Cycling Team Erdinger Alkoholfrei fährt ersten UCI-Sieg ein
Foto: Cycling Team Erdinger Alkoholfrei

Erfolgreich durch Europa

8 Tage, 8 Radrennen, 6 Länder, 3.400 Kilometer im Auto und der erste UCI-Sieg bei der Baltyk Karkonosze Tour durch Max Beyer! So lässt sich die "Europatornee" des Cycling Team Erdinger Alkoholfrei in Zahlen erzählen, das von iQ athletik mit Diagnostik, Trainingsplanung und Bikefitting unterstützt wird. Und icht nur das: als tatkräftiger Teamfahrer war der iQ athletik Radsportexperte Tobias Ohlenschläger mit dabei. Herzlichen Glückwunsch!  


0 Kommentare

Drittes Rennen, dritter Teamsieg!

German Cycling Cup Leipzig Team Strassacker
Als Team derzeit nicht zu schlagen beim German Cycling Cup: das Team Strassacker (Foto: Team Strassacker)

Team Strassacker erneut stärkste Mannschaft

Die Saison ist noch jung, doch Team Strassacker feiert bereits eine kleine Serie: Mit dem dritten Team-Sieg im dritten GCC-Rennen setzt die von iQ athletik unterstützte Kunstgießerei-Mannschaft bei den Leipziger Neuseenclassics ihre Erfolgsbilanz im German Cycling Cup fort. Den vollständigen Rennbericht gibt´s hier >>


0 Kommentare

Ein Weltmeister zur Leistungsdiagnostik

Ruderweltmeister Jonas Kilthau zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik
Trainings- und Diagnostikexperte Sebastian Mühlenhoff von iQ athletik mit dem Leistungsruderer Jonas Kilthau

Road to Olympia

Sein Ziel sind die nächsten Olympischen Spiele. Auf dem Weg dorthin machte Jonas Kilthau - der ehemalige Ruderweltmeister von der FRG Germania im leichten Deutschland-Achter - einen Halt im Alten Bahnhof Rödelheim. Auf dem Fahrplan stand eine Spiroergometrie bei den Diagnostikspezialisten von iQ athletik.

Ergebnis: Eine mustergültige Stoffwechselfunktion für die Ruder-Paradestrecke von Jonas - die 2.000 Meter. Seine nächste sportliche Herausforderung verlangt ihm mehr Meter ab: der Frankfurt City Triathlon. Wertvolle Trainingstipps dazu gab´s von den iQ athletik Experten, die nicht im geringsten daran zweifeln, dass Jonas auch diese Strecke meistern wird. 


0 Kommentare

Vulkan Race Gedern

Vulcan Race Gedern

Trainerteam stürmt den Vulkan

Am Wochenende war die internationalen MTB-Bundesliga und der MTB-Hessencup zu Gast in Gedern. Beim Vulkan Race waren auch wieder einige von iQ athletik erfolgreich betreute Sportler dabei - und ein Trainer: Daniel Kilb. Nach seiner furiosen Fahrt über den Feldberg am 1. Mai (Bericht >>) startete der iQ athletik Coach  in Gedern beim 2 Stunden Jedermann Mountainbike-Race. Sein Teampartner war Marc Schäfer, Bundestrainer der MTB-Junioren. Die beiden Trainer haben eindrucksvoll gezeigt, dass sie viel Spaß am Radfahren haben und nicht nur Theoretiker sind - kein Team war schneller auf dem Vulkan.


0 Kommentare

Perfekter Saisonauftakt für Horst Reichel

Hosrt Reichel beim TV Forst Triathlon
Horst Reichel siegt beim Triathlon-Klassiker in Forst

Erstes Rennen, erster Sieg

Gelungener Saisoneinstieg für Horst Reichel bei der 29. Auflage des Heidsee Triathlon Forst (1km - 32km -7,5km). Der von iQ athletik mit Leistungsdiagnostik unterstützte Triathlon-Profi konnte sich über einen souveränen Start-Ziel-Sieg freuen! Wir freuen uns mit und halten kräftig die Daumen für den bevorstehenden IRONMAN 70.3 Austria!


0 Kommentare

Schnellstes Team beim German Cycling Cup auf dem Hockenheimring!

German Cycling Cup Hockenheimring Team Strassacker
Team Strassacker: das schnellstes Team auf dem Hockenheimring (Foto: Team Strassacker)

Team Strassacker siegt erneut

In einem von Stürzen überschatteten GCC-Rennen am Hockenheimring holt Team Strassacker den nächsten Sieg in der Mannschaftswertung. Dabei sprintet der von iQ athletik gecoachte Kai Miebach auf dem Formel-1-Kurs aufs Podium und belegt einen starken 3. Platz. Direkt dahinter sein Teamkollege Hanno Rieping, der ebenfalls von iQ athletik trainiert wird. Herzlichen Glückwunsch und allen gestürzten Fahrern schnelle und gute Besserung! Den vollständigen Rennbericht gibt´s hier >>


0 Kommentare

Bikefitting für mehr Leistung beim MTB Cross Country

Marcel Lehrian vom Storck Bicycle Team zum Bikefitting bei iQ athletik
Marcel Lehrian vom Storck Bicycle Team zum Bikefittingbei iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim

Ergonomisch durchs Gelände

Die verschiedensten Mountainbike-Disziplinen haben vielfältige ergonomische Besonderheiten. Durch ein Bikefitting können die Fahrer das Potenzial ihre Rades voll ausschöpfen. Eine optimale Einstellung maximiert Leistung und Fahrkomfort. So profitiert auch Marcel Lehrian vom Finetuning sein Bikes, mit welchem er erfolgreich für das Storck Bicycle Team in der MTB Bundesliga unterwegs ist.  


0 Kommentare

Starker Auftritt von iQ athletik am Radklassikerwochenende am 1. Mai

Radklassiker Eschborn-Frankfurt mit Andreas Wagner und Daniel Kilb von iQ athletik
Daniel Kilb (iQ athletik) auf der Radstrecke beim Klassiker am 1. Mai und zusammen mit Andreas Wagner (iQ athletik) bei der Ausgabe der Startunterlagen

Knapp zwei Stunden aus der Sicht von Felix H. beim Jedermann-Rennen. Ab 1:32:30h überquert Daniel in der Spitzengruppe das Dach des Taunus - den Feldberg (vielen Dank an den Filmer für das Veröffentlichen der Aufnahmen) 


Eine Minute schneller
als die Profis am Feldberg
laut Strava!


Die erste Stunde des Rennens in kurzen Clips zusammengefasst von Yannik. W. Bei 3:00h rauscht Daniel mit dem Feld nach Rödelheim rein (vielen Dank an den Filmer für das Veröffentlichen der Aufnahmen) 

Kraft, Ausdauer & Dampf auf dem Kessel

Andreas hielt am Samstag die Flagge für "Krafttraining im Radsport" hoch. Er verteidigte erfolgreich seinen Titel im Gewichtheben bei den Südhessenmeisterschaften in der Masterklasse (AK 2 bis 85 kg). Sonntags gab er am Infostand von iQ athletik den zahlreichen Jedermännern noch letzte Motivation mit auf den Weg zum Rennen.

Am Montag war dann Raceday! Hier ging Daniel im iQ athletik TRAIN 47 Teamtrikot auf die 80 Kilometer lange Strecke der Jedermänner von Eschborn nach Frankfurt. Überqueren mussten die Fahrern dabei das Dach des Taunus - den Feldberg. An diesem Tag wenig einladend bei starkem Wind, einem aufziehenden Regengebiet und Temperaturen knapp über Null. Daniel zeigte im TRAIN 47 Trikot echte Qualitäten als Dampflok

Mit einer 10-Mann-Spitzengruppe ging es "allout" über den Feldberg - laut Strava eine Minute schneller als die Profis an diesem Tag! Mit dabei waren vier Fahrer vom Team Strassacker, das derzeit im German Cycling Cup führt, von iQ athletik unterstützt wird und beim Radklassiker auf der längste Strecke die starken Plätze 2. und 3. sowie die Teamwertung einfahren konnte. 

Bergab gelang es Daniel 30 Sekunden Vorsprung herauszufahren, dann musste er aber lange und alleine gegen den immer stärker werden Wind und die Kälte in allen Muskeln kämpfen. Drei Fahrer aus dem gleichen Team konnten erst auf den letzten Drücker wieder aufschließen und hatten dann mehr Reserven für die AttackenAm Ende blieb ihm nur die etwas undankbare Blechmedaille und der 4. Platz. Trotzdem war es eine sehr starke Leistung bei sehr widrigen Bedingungen! Mehr Bilder vom Renntag gibt´s hier >>>



0 Kommentare

Aufschlag für erfolgreiches Essen

TOPSPIN Magazin zum Thema Ernährung

Ernährung während eines Medenspiels

Wie jedes Jahr stehen im Mai die Medenspiele auf dem Programm. Wer sowohl beim Einzelmatch, als auch beim anschließenden Doppel voller Energie sein will, braucht die richtige Ernährungsstrategie für diesen Tag. Wertvolle Ernährungstipps für Tennisspieler gibt die iQ athletik Ernährungsexpertin Dr. Katrin Stücher in der neuen Ausgabe der Topspin - dem Verbandsmagazin des Hessischen Tennis-Verband. 


0 Kommentare

Platz 1, 2 und 3 beim MTB Hessencup!

MTB Hessencup in Bad Orb
Beim MTB Hessencup ganz vorne: Sportler von iQ athletik

iQ athletik Sportler besetzen das Podium

Die hessische Mountainbike-Elite traf sich in Bad Orb zum Auftakt der MTB Hessencup-Rennserie. Das Podium wurde komplett von Sportler eingenommen, die alle vom Trainingsinstitut iQ athletik unterstützt werden: 1. Christopher Platt (Diagnostik), 2. Marcel Lehrian (Trainingsplanung und Diagnostik), 3. Sascha Starker (Trainingsplanung und Diagnostik). Herzlichen Glückwunsch!


0 Kommentare

Landesmeister Masters 2 Niedersachsen

Hanno Rieping vom Team Strassacker
Der von iQ athletik gecoachte Hanno Rieping wird Landesmeister Masters 2 Niedersachsen (Foto: Team Strassacker)

Erneut ganz vorne

Der von iQ athletik gecoachte Straßenradfahrer Hanno Rieping vom Team Strassacker fährt nicht nur im Gelben Trikot beim German Cycling Cup. Er sicherte sich jetzt auch den Titel als Landesmeister der Master 2 in Niedersachsen. Herzlichen Glückwunsch vom ganzen iQ athletik Team! Weiter so, wir halten die Daumen!


0 Kommentare

Internationaler Anti-Diät-Tag

iQ nutriFIT Rezepttipp: Bulgur-Risotto
iQ nutriFIT Rezepttipp: Bulgur-Risotto

Leckere Kohlenhydrate!

Zum diesem Gedenktag möchten wir auf den Low-Carb-Wahn aufmerksam machen. Dieser hat sich auch unter Sportlern verbreitet, mit zum Teil sehr negativen Folgen für die Leistungsfähigkeit und den Stoffwechsel. Was hilft dagegen: Aufklärung und leckere Kohlenhydrate! Zusammen mit unserer Ernährungsexpertin Dr. Katrin Stücher haben wir für euch den Kochlöffel geschwungen und das Rezept zum Download gestellt. Guten Appetit!


0 Kommentare

Sportmodel und Bloggerin "theatritralisch" zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik

theatritralisch zur Leistungsdiagnsotik bei iQ athletik
Hatte nach der Diagnostik das gute Gefühl, das Richtige zu trainiere: die Bloggerin "theatritralisch"

Mit Pommes zum Triathlon

Teresa Walter hat als "theatritralisch" über 25.000 Fans auf Instagram, liebt Pommes und Triathlon. Ihr nächstes großes Ziel ist in diesem Jahr die Mitteldistanz beim Frankfurt City Triathlon.

Eine Leistungsdiagnostik sollte zeigen, ob Teresa in ihrer Vorbereitung zu viele Pommes und zu wenig Training hatte - oder auch umgekehrt. Das Ergebnis zeigte: Alles bestens, Teresa ist in Topform! Sie selbst sagte nach der Diagnostik, dass sie durch die Analyse zusätzliche Motivation hinzugewonnen hat. Teresa wurde darin bestärkt, dass sie mit der Freude und der Leidenschaft, mit der sie ans Laufen und den Triathlon herangeht, richtig liegt. Durch die Leistungsdiagnostik hat Teresa jetzt das gute Gefühl, das Richtige zu trainieren! 


0 Kommentare

WorldTour lockte Topstars in den Taunus

iQ athletik beim Radklassiker am 1. Mai

Der Aufstieg des deutschen Radklassikers Eschborn-Frankfurt in die internationale Topkategorie WorldTour führte zahlreiche Profis und Jedermänner ins Rhein-Main-Gebiet: Neben Tony Martin, John DegenkolbAndré Greipel und Alexander Kristoff ging auch der Straßenweltmeister Peter Sagan auf die Strecke. 

Einen Tag vor dem Radklassiker gaben die iQ athletik Experten bei der Startbeutelausgabe noch wertvolle Tipps an die zahlreichen Jedermänner. Zusätzlich hielt die iQ athletik Ernährungsexpertin Dr. Katrin Stücher einen Vortrag über Fettstoffwechseltraining

Beim von widrigen Wetterbedingungen geprägten Rennen ging auch Daniel von iQ athletik auf die 80 Kilometer-Runde. Dabei fuhr er ein starkes Rennen, führte lange das Feld an und wurde erst im Sprint auf den vierten Platz verwiesen. Hier gibt´s den Rennbericht >>>


0 Kommentare

4 mal Top Ten beim Radklassiker in Frankfurt!

Team Strassacker bei Eschborn-Frankfurt
Starke Leistung bei Eschborn-Frankfurt für das Team Strassacker: 4 mal Top Ten und den Gesamtsieg bei der Jedermannwertung (Foto: Team Strassacker)

Härtetest im Tauns mit bravour bestanden

Im Team durch den Monsun! Die Fahrer des von iQ athletik unterstützen Team Strassacker zeigten erneut, dass sie alles andere als Schönwetterfahrer sind. Über 218 Kilometer ging es im strömenden Regen von Eschborn nach Frankfurt. Dabei mussten die tapferen Fahrer das Dach des Taunus, den Feldberg, überqueren. Am Gipfel lagen die Temeperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt und die Straßen waren tückisch glatt. Am Ende der Härteprüfung fuhr das Team in der Jedermannwertung auf die Plätze 2, 3, 4 und 8. Zur Belohnung des starken Auftritts bei der Regenschlacht gab es noch den Gesamtsieg in der Teamwertung. Herzlichen Glückwunsch!  


0 Kommentare

Kräftemessen beim Gewichtheben

Gewichtheben Südhessenmeisterschaft
Gewichtheben Südhessenmeisterschaft

Gentleman´s Barbell Club

Am letzten Wochenende fanden die Südhessenmeisterschaften im Gewichtheben statt. Mit dabei war auch Andreas von iQ athletik. Der Mitautor von Krafttraining im Radsport konnte erfolgreich seinen Titel in der AK 2 bis 85 kg verteidigen. Bei den Gewichthebern wiegen Respekt, Anerkennung und Freundlichkeit so viel wie die gehobenen Lasten. Und nicht nur das: Klassische Langhantelübungen ermöglichen ein effektives wie zeiteffizientes Krafttraining. Hiervon können Sportler aus den unterschiedlichsten Disziplinen profitieren.


0 Kommentare

Perfekter Saisonstart für das Team Strassacker!

Team Strassacker bei der Tour d´Engine
Einzelsieg, Platz eins und zwei in der Teamwertung für das Team Strassacker bei der Tour d´Engine

Furioser Auftritt beim GCC

In Göttingen fand der Saisonauftakt zur wichtigsten europäischen Jedermann-Rennserie statt: dem German Cycling Cup. Vor dem Start herrschte noch Ungewissheit: Was sind die starken Trainingsleistungen wirklich wert? Im Ziel ist klar: Das Team Strassacker ist in exzellenter Form. Die Tour d'Energie 2017 wurde zu einer Demonstration der Stärke des Teams: Einzelsieg durch den von iQ athletik gecoachten Hanno Rieping, Platz eins und zwei in der Teamwertung und Gelbes Trikot - mehr geht nicht! Das Trainingsinstitut iQ athletik gratuliert herzlichst und freut sich darüber, das Team mit Rat und Tat unterstützen zu können.


Next Level erreicht: Eintracht Frankfurt zieht ins Finale des DFB-Pokals ein!

Eintracht Frankfurt gewinnt das Halbfinale des DFB-Pokals

Sieg nach Elfmeter-Thriller

8 : 7 Stand es am Ende für Eintracht Frankfurt im Halbfinales DFB-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach. Damit erreichten die Frankfurter ihr erstes Pokal-Endspiel seit elf Jahren. Wir freuen uns riesig für die Elf mit dem Adler auf der Brust und drücken jetzt schon die Daumen für das Finale  am 27. Mai in Berlin.


0 Kommentare

Men In Black - the calories defenders

iQ athletik TRAIN 47 Osteraktion
Mit Sport und dem motivierenden Hashtag #train47 den Kalorien an Ostern den Kampf ansagen

Auf die Schokohasen, fertig, los!

Here come the Men In Black, the calories defenders. The good guys dress in black und die bösen Kalorien verstecken sich diese Tage besonders in Schokohasen und -eiern. Nach dem Verzehr reicht es auch nicht "geblitzdingst" zu werden. Deshalb sagen wir an Ostern den Kalorien den Kampf an und motivieren zu einer Extraportion Bewegung. Jeder kann mitmachen und dabei auch noch andere motivieren. Einfach Bilder und Beiträge vom sportlichen "Kampf" gegen die Kalorien auf allen sozialen Medien mit dem Hashtag #train47 einstellen.  Vielen Dank fürs Mitmachen!


0 Kommentare

3 x Podium und Gesamtsieg beim Bulls MTB-Cup!

Siegertypen mit Herzblut: Gerrit Rosenkranz, Sascha Starker und Till Drobisch vom Radsport 360 Racing Team
Siegertypen mit Herzblut: Gerrit Rosenkranz, Sascha Starker und Till Drobisch vom Radsport 360 Racing Team

Siegertypen

Von iQ athletik trainierte Sportler erzielen erneut starke Erfolge für das Radsport 360 Racing Team! Gerrit Rosenkranz gewinnt das Finale beim Bulls MTB-Cup in Kottenheim und sichert sich damit auch den Gesamtsieg! Sascha Starker siegt beim Kellerwald Marathon vor seinem Teamkollegen Till Drobisch. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


0 Kommentare

Wie kann man sich auf Paris-Roubaix vorbereiten?

Paris-Raubaix

Schwieriges Pflaster

Der beliebte Rennradblog Speed-Ville.de hat gefragt, was es braucht, um beim Radklassiker Paris-Roubaix den Ritt durch die Hölle des Nordens zu bestehen. Warum hier eine gute Kondtion allein nicht ausreicht, hat Andreas von iQ athletik in einem interessanten Artikel erklärt.


0 Kommentare

A Sunday in Hell: Mit dem Rennrad von Paris nach Roubaix

Paris-Roubaix Radrennen

Kopfsteinpflaster-Tortour

„Die Hölle des Nordens“ heißt das wohl härteste Radrennen von Paris durch den französischen Kohlenpott nach Roubaix. Paris-Roubaix, das ist eine extreme Herausforderung an Mensch und Maschine. Die „Königin der Klassiker“ ist geprägt von Schmutz, Defekten, Stürzen, Kampf, Wille, Leidensfähigkeit und Opferbereitschaft. Auf dem 250 Kilometer langen Höllenweg ins Velodrome in Roubaix stellen sich den Fahrern immer wieder die bösen Katzenköpfe jahrhundertealter Felssteine in den Weg. John Degenkolb war auf diesen Pavés 2015 der Schnellste und konnte sich in die Geschichtsbücher eintragen. Auf diesem berüchtigten Kopfsteinpflaster hat iQ athletik in Nordfrankreich den Rütteltest gemacht und das „Tor zur Hölle“ in Bildern festgehalten.


0 Kommentare

Ein Blick über den Beckenrand: Entwicklungen beim Krafttraining im Schwimmsport

Krafttraining für Schwimmer

Das neue Kraftkonzept des DSV

Paradigmenwechsel beim Krafttraining für Schwimmer: Kraftausdauer war gestern. Schwimmer sollen jetzt beim Trainieren an der Hantel Muskeln aufbauen und ihre Maximalkraft steigern. Endlich! - dachte Andreas von iQ athletik und hat einen Blick auf das neue Kraftkonzept des DSV gerichtet.


0 Kommentare

Volksfest und Tortur: die Flandern-Rundfahrt

Flandern-Rundfahrt

Faszination "DE RONDE"

In diesem Jahr fällt zum 101-Mal der Startschuss zur Flandern-Rundfahrt und ganz Belgien wird wieder Kopf stehen. Das Rennen gilt als „Hochmesse des Radsports“ und genießt in Flandern den Status eines Heiligtums. 

Auf die Fahrer warten bei der "Ronde" schmale wie holprige Wege, enge Kurven und bissige Anstiege. Rechts und links dieses "Leidenswegs" herrscht eine faszinierende Radsportbegeisterung mit Bier und Bratwurst. Wir halten allen Fahrern die Daumen! Mit Impressionen aus den letzten Rennen möchten wir auf das Spektakel Flandern-Rundfahrt einstimmen.


0 Kommentare

Ernährung im Trainingslager

Tipps zur Ernährung im Trainingslager

Tipps für Triathleten und Radsportler

Für viele Triathleten und Radsportler geht es in den nächsten Wochen ins Trainingslager. Wer dort erfolgreich trainieren möchte, muss auch erfolgreich essen


0 Kommentare

Essen mit Köpfchen

Dr. Katrin Stücher, Leiterin des Bereiches Ernährungswissenschaften bei iQ athletik
Dr. Katrin Stücher, Leiterin des Bereiches Ernährungswissenschaften bei iQ athletik

Herzlichen Glückwunsch zur Promotion!

Katrin Stücher, die Leiterin des Bereiches Ernährungswissenschaften bei iQ athletik, hat den Grad eines  Doktores erreicht. Sie hat im Bereich Psychologie und Sportwissenschaften promoviert. In ihrer Dissertation erforschte sie den "Funktionellen Status und die Alltagsbewältigung bei Patienten mit fortgeschrittenen gastrointestinalen Tumoren im Verlauf einer Chemotherapie".  

Wir gratulieren Frau Dr. Katrin Stücher ganz herzlich und nennen sie weiterhin einfach nur Katrin, genau so, wie sie auch am liebsten von ihren Sportlern und Patienten genannt wird.


1 Kommentare

3 x Podium für iQ athletik Sportler!

Gerrit Rosenkranz, Till Drobisch, Marcel Lehrian beim Bulls MTB Cup in Büchel
Gleich drei von iQ athletik trainierte Sportler fuhren beim Bulls MTB Cup in Büchel aufs Podium

3-fach-Erfolg beim Bulls MTB Cup

Beim zweiten Lauf des Bulls MTB Cup in Büchel haben von iQ athletik trainierte Sportler das Podium gerockt - und wie! Gerrit Rosenkranz und Till Drobisch vom Radsport 360 Racing Team belegten Platz 1 und 2. Direkt dahinter fuhr Marcel Lehrian vom Storck Racing Team auf einen starken 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch, so kann die Saison weitergehen!


0 Kommentare

Ein "Sailfish" zur Leistungsdiagnostik

Sebastian Mühlenhoff und Jan Sibbersen
Sebastian Mühlenhoff (iQ athletik) und Jan Sibbersen (sailfish Gründer und Initiator der Triathlon Convention Europe)

Jan Sibbersen zu Besuch bei iQ athletik

Der ehemalige Schwimmer und Profi-Triathlet, Gründer von sailfish und Initiator der Triathlon Convention Europe Jan Sibbersen war zu Besuch bei iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim. Vor seinem Trainingslager ließ sich Jan noch einmal seine optimalen Trainingsbereiche von Diagnostikspezialist Sebastian bestimmen. Wir wünschen dem sympathischen Sportsmann ein sonniges und erfolgreiches Trainingslager!


0 Kommentare

Aufschlag für mehr Athletik im Tennis

Andreas Wagner und Michael Otto
Andreas Wagner (iQ athletik) und Michael Otto (Vizepräsident Hessischer Tennisverband)

"Schlägertypen"

Früher haben sie sich mit dem Tennisschläger die Bälle um die Ohren gehauen: Andreas Wagner, Mitbegründer von iQ athletik und Michael Otto, Vizepräsident beim Hessischen Tennisverband. Jetzt haben sie mit vielen Ideen und der Frage zusammengesessen: Wie Tennisspieler im Bereich der Athletik noch besser ausgebildet werden können? Ergebnisse folgen!


0 Kommentare

Nachwuchs fördern und fordern: Triathlon-Jugend beim Leistungstest

Leistungsdiagnostik mit dem Nachwuchs der Eintracht Frankfurt Triathlon-Abteilung
Die jungen Eintracht TRIAS zu Besuch bei iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim

Jugendarbeit mit Herzblut

Die Jugend von heute ist die Zukunft von morgen. Der Nachwuchs liegt iQ athletik deshalb besonders am Herzen. Gleiches gilt für die Triathlon-Abteilung der Eintracht Frankfurt, die nicht nur im Breitensport aktiv ist. Gleich zwei U23-Mannschaften möchte der Verein in der 2. und 5. Hessenliga stellen. 

Aus dem Pool der jungen Talente waren jetzt 10 Eintracht TRIAS im Alter von 13 bis 18 Jahren zur Leistungsdiagnostik beim Trainingsinstitut iQ atletik, dass den Verein mit einem Jugendförderprogramm unterstützt. Neben dem  Cheftrainer Max Stadler war auch der Fotograf Rainer Kraus mit seiner Kamera dabei. Vielen Dank für die schönen Bilder! Den jungen TRIAS - die bei der Diagnostik vollen Einsatz mit Leidenschaft gezeigt haben - halten wir feste die Daumen für ihre Zukunft! 


0 Kommentare

iQ athletik auf der Triathlon Convention Europe

Sportwissenschaftler Andreas Wagner, Triathlet Patrick Lange, Sebastian Mühlenhoff (Sportwissenschaftler)
Drei Männer, eine Leidenschaft: Sport! Die Gründer des Trainingsinstitutes iQ athletik Andreas Wagner (links) und Sebastian Mühlenhoff (rechts) mit dem Hawaii-Dritten: Triathlonprofi Patrick Lange

Bioelektrische Impedanz Analyse
Auf der TCE haten die iQ athletik Trainingsexperten ihre "BIA" dabei und führten zahlreiche Diagnostiken vor Ort durch

Swim, Bike, Run

Bei der Triathlon Convention Europe (TCE) in Langen drehte sich am Wochenende alles ums Schwimmen, Radfahren und Laufen. Am Sonntag waren die iQ athletik Trainings- und Diagnostikexpeten vor Ort und haben den interessierten Besuchern zahlreiche Fragen rund um Training, Ernährung und Leistungsdiagnostik beantwortet. Richtig voll wurde es auch im Seminarraum 1 als Sebastian Mühlenhoff darüber referierte, wie Triathleten durch Leistungsdiagnostik ihre Trainingszeit optimal nutzen können.

Prominenten Besuch mit Leidenschaft erhielt das iQ athletik Team durch Patrick Lange, den Hawaii-Drittplatzierten. Patrick wird schon lange im Bereich Leistungsdiagnostik durch iQ athletik betreut.  

Mobile Diagnostik

Mit im Gepäck hatte das Trainingsinstitut die „BIA“. Vor Ort führten die iQ athletik Experten den ganzen Tag über Bioelektrische Impedanz Analysen durch. Die Analyse zeigt u.a. die Körperzusammensetzung  auf und wie aktiv die Body Cell Mass (BCM) ist. Die BCM ist die Summe aller stoffwechselaktiven Zellen - oder anders ausgedrückt: der Motor des Körpers. Zusammen mit den Ergebnissen gab es wertvolle Trainings- und Ernährungstipps von den iQ athletik Experten.


0 Kommentare

Patrick Lange startet mit einem Sieg in die neue Triathlon-Saison

Patrick Lange siegt beim Triathlon in Abu Dhabi

Durch die Wüste und gegen den Wind

Noch vor wenigen Wochen war Patrick Lange - der Hawaii-Dritte - zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim. Jetzt ist Patrick in Abu Dhabi in die Saison gestartet - und wie! Erster Wettkampf, erster Sieg! Bei einem stürmischen Rennen mit viel Sand in der Luft ist er auf dem original Formel 1-Rennkurs in der Wüste nicht zu schlagen. Patrick siegt beim YAS TRI. Wir halten dem sympathischen Athleten jetzt schon feste die Daumen für die kommenden Wettkämpfe und freuen uns auf seinen nächsten Besuch zur Leistungsdiagnostik!  


0 Kommentare

Vorbereitung auf die GCC-Saison 2017

Leistungsdiagnostik mit dem Radsporteam Strassacker

Team Strassacker

Das Team Strassacker ist letztes Jahr eine starke Saison gefahren! Einzel- und Teamsieg bei Rad am Ring, zweitbestes Team beim Ötztaler, Einzelsiege beim Race am Rhein und Münsterland Giro. Jetzt laufen die Vorbereitung auf die neue Saison. iQ athletik ist Partner des Teams freut sich darüber, die Mannschaft wieder mit Rat und Tat unterstützen zu können. Vielen Dank an Rainer Kraus (blende13) für die schönen Bilder von der Leistungsdiagnostik mit Teamfahrer Joscha Weber. Wir halten feste die Daumen für die neue Saison!


0 Kommentare

Till Drobisch wird zweifacher Landesmeister!

Till Drobisch Landesmeister Nambia Einzelzeitfahren und Straßenrad
Till Drobisch und Tobias Ohlenschläger bei iQ athletik
Till Drobisch (rechts) zur Leistungsdiagnostik und zum Bikefitting beim Trainingsinstitut iQ athletik. Hier mit Tobias Ohlenschläger

Schnellster Mann Namibias

Till Drobisch vom Radsport 360 Racing Team wird zweifacher Namibian National Champion 2017! Den Landesmeistertitel im Einzelzeitfahren (Time Trail) konnte Till souverän mit über eine Minute Vorsprung einfahren.

Deutlich knapper ging es im spannenden Finale beim Straßenradrennen (Road Race) zu. Mit nur wenigen Zentimetern Vorsprung vor Dan Cranven überquerte Till als Erster den Zielstrich. Das Trainingsinstitut iQ athletik freut sich für Till und darüber, den sympathischen Sportsmann und sein Radsport 360 Racing Team mit Rat und Tat unterstützen zu können! 


0 Kommentare

Der Hawaii-Dritte Patrick Lange zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik

Der Triathlet Patrick Lange bei der Leistungsdiagnostik
Das Fazit von Top-Triathlet Patrick Lange nach der Leistungsdiagnostik bei iQ athletik

Nach Hawaii ist vor Hawaii

Spätestens nach seinem „Superlauf“ bei den Ironman Weltmeisterschaften auf Hawaii im letzten Jahr wird Patrick Lange als möglicher WM-Sieger in 2017 gehandelt. Er hatte eindrucksvoll den 27 Jahre alten Streckenrekord von Mark Allen pulverisiert.  Auf seinem Weg nach Hawaii ist Patrick in regelmäßigen Abständen zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim. Zu verschiedenen Zeitpunkten im Trainingsverlauf wird dabei auf dem Fahrradergometer oder auf dem Laufband eine Spiroergometrie mit Laktatdiagnostik durchgeführt. Hierbei wird überprüft, ob das Training wie geplant wirkt oder ob etwas geändert bzw. optimiert werden muss. Wir halten Patrick jetzt schon feste die Daumen für die nächste Reise nach Hawaii!  


0 Kommentare

Häufige Trainingsfehler vermeiden. Ein Gespräch mit speed-ville.de - dem Rennrad-Blog für Jedermann

Andreas Wagner von iQ athletik im Gespräch mit speed-ville.de

Mehr Spaß am Radfahren!

Dieses Rennradfahren ist ja manchmal ein richtig zähes Ding! Da macht man und man, aber so richtig vorankommen will die ganze Kiste dann letztlich doch nicht... STAGNATION! Mit Andreas Wagner von iQ athletik hat sich speed-ville.de zusammengetan, um die 10 typischen Trainingsfehler zu identifizieren – 10 Dinge, die einem auf kurz oder lang die Lust am Radsport nehmen...


0 Kommentare

Das Skyline Sports Magazin berichtet über das Institut iQ athletik und die TRAIN 47 Initiative

Beitrag über iQ athletik im Skyline Sport Magazin

Dampf auf dem Kessel!

Die 2. Ausgabe des Skyline Sports Magazin gibt einen Rückblick und einen Ausblick auf das, was Frankfurt als SportStadt zu bieten hat. Zu diesem Anlass führte das Magazin ein interessantes Interview mit Andreas Wagner M.A., Sportwissenschaftler, Geschäftsführer und Mitbegründer des renommierten Trainingsinstitutes iQ athletik über Training, Trends, Menschen, Leidenschaft und den Alten Bahnhof in Frankfurt-Rödelheim. Das  Magazin kann bei der Frankfurter SportStiftung gratis heruntergeladen werden.


0 Kommentare

Wie viele Kalorien hat eigentlich ein Glühwein?

Kalorien von Glühwein, Rotwein, Christstollen, Plätzchen, Lebkuchen

Fest der Liebe und der Kalorien

Wie viel Energie in weihnachtlichen Leckereien steckt und wie lange es dauert, diese wieder zu verbrauchen, zeigt eine interessante iQ athletik Infografik.


0 Kommentare

TRAIN 47 Weihnachtsaktion: motivierendes Kalorien verdampfen an den Festtagen!

TRain 47 Weihnachtsaktion: gemeinsam motivieren zum Kalorien verbrennen an den Festtagen
2 Kommentare

Masters Cyclo-Cross WM in Belgien

Masters Cyclo-Cross WM 2016 in Belgien, Mol am Zilvermeer

Tag am Meer

Wer im Dezember in kurzen Hosen in Belgien an den Strand geht, muss hartgesotten sein. So war es auch in Mol am Zilvermeer. Alles andere als ein Strandspaziergang war die UCI Masters Cyclo-Cross WM in Belgien. Mit auf dem extrem sandigen Kurs war der von iQ athletik trainierte Athlet Andreas Hunkel vom Radsport 360 Racing Team. Nach "one hour in hell" fuhr er im Heimatland des Crosssports auf einen sehr respektablen 16. Platz in seiner AK. Herzlichen Glückwunsch!


0 Kommentare

Experteninterview: Nüchterntraining und die möglichen Gefahren bei falscher Anwendung

Nüchterntraining mit Katrin von iQ athletik

Nüchtertraining nüchtern betrachtet

Kaum ein Sportwissenschaftler, der nicht dazu rät, im "leeren" Zustand zu trainieren, um den Fettstoffwechsel zu verbessern. Dass das Ganze bei falscher Anwendung aber auch mal in die Hose gehen kann, schildert die iQ athletik Ernährungswissenschaftlerin Katrin Stücher im Interview mit SeedVille.


0 Kommentare

Das Cycling Team Erdinger Alkoholfrei zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik

Leistungsdiagnostik im Radsport mit dem Team Erdinger Alkoholfrei
Die Trainingsexperten von iQ athletik führten mit dem Cycling Team Erdinger Alkoholfrei einen speziellen Leistungstest durch, um die Trainingsplanung gezielt zu optimieren
Leistungsdiagnostik bei iQ athletik
It´s only Pain: schwitzen für die Leidenschaft

IT´S ONLY PAIN: Es ist die Leidenschaft, die Leiden schafft.

Eine gute Trainingsplanung beginnt mit einer guten Leistungsdiagnostik. Diese ermöglicht es, die Trainingsinhalte optimal auf den einzelnen Fahrer auszurichten und verspricht damit den maximalen Trainingserfolg. Das neu formierte Cycling Team Erdinger Alkoholfrei hat sich viel vorgenommen für die kommende Saison. iQ athletik hat mit dem Team einen neu entwickelten Leistungstest  durchgeführt - speziell abgestimmt auf die Ambitionen des Team bei Kriterien-Wettbewerben. 

Der Test hat den Fahren alles abverlangt und die Fahrer haben alles gegeben. Vielen Dank an Rainer Kraus von Blende 13, der den schweißtreibenden Tag in bunten Bildern festgehalten hat. iQ athkletik freut sich darauf, das Team mit Diagnostik, Trainingsplanung, Bikefitting und Ernährungsberatung durch die Saison zu begleiten.


24 Kommentare

Hart. Dreckig. Schnell. Erfolgreicher Auftakt in die CX-Saison für das Radsport 360 Racing Team

Cyclocross Radsport 360 Racing Team
Sascha Starker vom Radsport 360 Racing Team erkämpfte sich in Rheinzabern den 1. Platz

Starker Auftakt!

Erfolgreicher Start in die CX-Saison in Rheinzabern für das Radsport 360 Racing Team Team/SSG Bensheim. Sascha Starker zeigte erneut, dass sein Name Programm ist. Er fuhr ein starkes Rennen und wurde mit dem Siegt belohnt. Seine Teamkollegen folgten auf den Plätzen 3, 4 und 14.  Das Trainingsinstitut iQ athletik freut sich darüber, das Team mit Trainingsplanung, Leistungsdiagnostik, Bikefitting und Ernährungsberatung unterstützen zu können. Wir halten feste die Daumen für die CX-Saison und das Team, das seine Wurzeln im Mountainbike Cross Country hat.


0 Kommentare

Wenn Powermeter lügen. Über Risiken und Nebenwirkungen falscher Leistungsdaten

Leistungsdaten mit einem Powermeter messen
Powermeter-Kompetenzzentrum Frankfurt

Der Fall Tony Martin

Stimmt die Messgenauigkeit Ihrer Wattmesskurbel nicht, sind die Folgen teils beträchtlich: Bei einem wattgesteuerten Training stimmen schlichtweg die angezeigten Werte nicht und Sie trainieren in abweichenden und unter Umständen völlig falschen Trainingsbereichen.

Dass falsche Leistungsdaten bei Wattmesskurbeln selbst im Spitzensport vorkommen - und zu fatalen Folgen  führen können  - zeigt der Fall des Weltmeisters im Einzelzeitfahren Tony Martin. Falsche Leistungsdaten führten dazu, dass die erfolgserprobte Sitzposition des Zeitfahrspezialisten umgestellt wurde. Die neue Position brachte aber nicht die gewünschten Effekte. Im Gegenteil: Tony Martin kam damit nicht zurecht. Beim Olympischen-Zeitfahren in Rio blieben am Ende nur ein 12. Platz und Selbstzweifel. 

Nachdem der Fehler beim Messen der Wattwerte festgestellt wurde, kehrte Martin zurück zur alten Sitzposition im Zeitfahren - mit Erfolg! Bei der Weltmeisterschaft 2016 in Doha fuhr Tony Martin eindrucksvoll nach ganz oben aufs Podium. Mehr dazu lesen Sie bei radsport-news.com.  


0 Kommentare

Herbstzeit ist Krafttrainingszeit. Warum Ausdauersportler jetzt den Kraftraum besuchen sollten

Krafttraining im Herbst

Einfach stark, was Krafttraining im Ausdauersport bewirken kann!

Neuere Forschungen zeigen zunehmend, dass Ausdauersportler durch ein ergänzendes und intensives Krafttraining ihre Leistungen erfolgreich verbessern können. Dieses Wissen sollte Ausdauersportler motivieren, um in den kommenden Herbst- und Wintermonaten den Kraftraum zu besuchen.


0 Kommentare

Beeindruckende Buchpremiere "Die Welt hat Pedale und Freunde, die sie treten"

Buchvorstellung die Welt hat Pedale bei iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim
Bilderausstellung "Die Welt hat Pedale und Freunde, die sie treten"
Die wundervolle Bilderausstellung "Die Welt hat Pedale und Freunde, die sie treten" hängt derzeit in den Raümen von iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim

Radsportfreunde zu Gast bei iQ athletik

Das eindrucksvolle Portraitprojekt "Die Welt hat Pedale und Freunde, die sie treten" gibt es jetzt auch als Buch. Der Fotograf Rainer Kraus hat zusammen mit dem Illustrator Rudolf Blaha einen ungewöhnlichen Blick auf Menschen rund um den deutschen Radsport geworfen. Ihre Leidenschaft, ihre Erlebnisse, Siege, Niederlagen, Geschichten und Anekdoten werden mit einzigartigen Portraitbildern erzählt.

Zur Premiere des Buches kamen diese Menschen mit zahlreichen Radsportfreunden im Trainingsinstitut iQ athletik zusammen. Die Räume im Alten Bahnhof Rödelheim boten das perfekte Ambiente für die Radsport-Buchparty. Einen besonderen Dank an Hansen Werbetechnik, die das Gebäude an diesem Abend mit vielen Ideen und Handwerkskunst zu einem Radsporterlebnispalast für Groß und Klein verzaubert haben. Vielen Dank auch an alle Helfer, Unterstützer und Gäste, die diesen Abend zu etwas ganz besonderem gemacht haben! 


0 Kommentare

Der Triathlet Patrick Lange schafft die Sensation beim Ironman Hawaii!

Patrick Lange beim Ironman Hawaii
Der von iQ athletik leistungsdiagnostisch unterstützte Athlet Patrick Lange wird sensationeller Dritter beim Ironman Hawaii
Patrick Lange zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik
Patrick Lange zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik

Patrick Lange läuft zur Sensation

Schon lange arbeitet der Triathlet Patrick Lange im Bereich Leistungsdiagnostik mit dem Trainingsinstitut iQ athletik zusammen. Mit einem konsequenten Trainingsaufbau schaffte er jetzt nach seinem Sieg beim Ironman Texas die ganz große Sensation: Platz 3 beim härtesten Ausdauerwettbewerb der Welt - dem Ironman Hawaii.

Bei seinem erst zweiten Start auf der Langstrecke überhaupt wurde Patrick auf der Radstrecke noch von einer 5-Minuten-Strafe ausgebremst. Als 23. wechselte er vom Fahrrad auf die Laufstrecke. Hier zündete Patrick den Turbo. Er pulverisierte den seit 27 Jahren bestehenden Marathon-Streckenrekord der Ironman-Legende Mark Allen.

Nach einem Wahnsinns-Marathon mit einer Zeit von 2:39:45 Stunden überquerte Patrick am Ende als sensationeller Dritter den Zielstrich auf dem "Alii Drive" in Kona. Wir freuen uns riesig für den Sportler mit der Leidenschaft am Limit!

Fotostrecke mit dem Triathleten Patrick Lange
Fotoprojekt mit Patrick Lange bei iQ athletik (um mehr zu sehen, einfach auf die Bilder klicken)

0 Kommentare

iQ athletik bei den UCI Radweltmeisterschaften in Dohar in Katar

Tobias Ohlenschläger von iQ athletik ist als Directeur Sportif bei der Rad-WM im Einsatz für das Stradalli BikeAid Pro Cycling Team
Tobias Ohlenschläger von iQ athletik ist als Directeur Sportif bei der Rad-WM im Einsatz für das Stradalli BikeAid Pro Cycling Team

Heisser Einsatz in der Wüstensonne

Tobias Ohlenschläger von iQ athletik ist als Directeur Sportif bei der Rad-WM im Einsatz für das Stradalli BikeAid Pro Cycling Team. Beim Mannschaftszeitfahren des Teams ist ebenfalls der von iQ athletik unterstützte Fahrer Dominik Merseburg dabei.

Während die WM-Strecken in Katar tellerflach sind, haben die Fahrer mit der Wüstensonne zu kämpfen. Die Weltmeisterschaften in Doha in Qatar ist die erste Straßen-WM, die im Nahen Osten ausgetragen wird. Der größte Teil der Wettbewerbe findet auf der künstlichen Insel „The Pearls“ in Doha statt

iQ Tipp: Im Youtube-Kanal der UCI können die Rennen gestreamt werden.


0 Kommentare

Triumph beim Race am Rhein für das Team Strassacker

Das Radteam Strassacker beim Race am Rhein
Das von iQ athletik unterstützte Team Strassacker gewinnt beim Race am Rhein die Einzel- und Teamwertung

Erfolgreich auf den Spuren der Tour de France

Bei der Premiere des Düsseldorfer Race am Rhein gelingt dem Team Strassacker außergewöhnliches: Auf der Strecke der ersten Tour-de-France-Etappe 2017 dominiert die Kunstgießerei-Equipe und gewinnt die Einzel- sowie Teamwertung. Und auch die Art und Weise war beeindruckend.

Von der Spitze zeigte Team Strassacker Präsenz und ein hohes Tempo - mit Folgen. Das Peloton verkleinerte sich durch die Tempoverschärfung von 300 auf 27 Fahrer. Die Pace fand selbst Radprofi Nikias Arndt (Giant-Alpecin), der das Rennen gemeinsam mit Christian Knees (Team Sky) außer Konkurrenz mitfuhr, beeindruckend: "Das ist schon ziemlich schnell, was ihr da fahrt", meinte Arndt während des Rennens zu Holger Koopmann.

Am vierten und letzten Anstieg des Tages bei Mettmann ergriff Holger Kopppmann vom Team Strassacker die Flucht nach vorne und fuhr am Ende mit 20 Sekunden Vorsprung als Sieger über den Zielstrich. Seinen 15,5 Kilometer langen Ausreißversuch fuhr Koopmann mit einem beeindruckenden Stundenmittel von 47,6 km/h. Das Rennen endete mit einem Stundenmittel von 43 km/h – ein weiterer Beleg für das weiter steigende Niveau im Jedermannbereich. Wir freuen uns für die erneut starke Leistung des Teams, welches iQ athletik mit Diagnostik, Trainingsplanung und Bikefitting unterstützt.


0 Kommentare

Betriebliche Gesundheitsförderung unter Strom

Andreas Wagner bei der Bioelektrsichen Impendanz Analyse (BIA)
Selbstversuch unter Strom: Andreas von iQ athletik bei der Bioelektrischen Impendanz Analyse (BIA)
 Ergebnisse der Bioelektrischen Impedanz Analyse (BIA)
Mit der richtigen Interpretation sehr wertvoll: die Ergebnisse der Bioelektrischen Impedanz Analyse (BIA)

Bioelektrischen Impedanz Analyse (BIA) zur Gesundheitsförderung

Etwas schwarz auf weiß zu sehen, kann sehr motivierend sein, um ein Verhalten positiv zu verändern. Dies kann z.B. die Ernährung, Training, Stress oder ausreichend Schlaf betreffen. Mit Blick auf die Gesundheit unserer Mitarbeiter wollten wir eine Antwort auf die Frage:

>>> Wie ist die Körperzusammensetzung und der aktuelle Ernährungszustand?

Eine belastbare Antwort darauf gibt eine Bioelekrische Impendanz Analyse (BIA). Und so haben wir unseren Mitarbeiter Andreas kurz unter "Strom gesetzt". Nach wenigen Sekunden stand das Ergebnis fest: schwarz auf weiß und sogar mit Farbe.

Das Ergebnis ist wertvoll wie motivierend, um die eigene Lebensweise positiv zu verändern. Wichtig dabei ist es aber, das Wissen zu haben, die Ergebnisse richtig zu verstehen bzw. zu interpretieren. Was mit Vorsicht zu bewerten ist, sind die aus der Messung berechneten Werte wie BMI und Körperfett. Andreas wäre hierbei kurz vor dem Status: Übergewicht! Ebenso erfordern vermeintlich schlechte Werte immer einen zweiten Blick. Bei Andreas wurde z.B. ein hoher Anteil an intrazellulären Wasser gemessen. Dieser Messwert dreht sich aber ins Positive, beachtet man den Anteil der ebenfalls hohen gemessenen Magermasse. Muskeln beinhalten einfach mehr Wasser.

Die Body Cell Mass - die Summe aller stoffwechselaktiven Zellen (oder anders ausgedrückt: der Motor des Körpers) zeigte sich bei der Messung sehr sportlich bzw. positiv. Der Phasenwinkel, der die Zellstabilität aufzeigt, war noch gut, gegenüber älteren Messungen aber schlechter. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich der Trainings- und Ernährungszustand verschlechtert hat. Diesem Indiz konnte Andreas mit Selbstreflexion und einem klaren JA zustimmen. Was bleibt, ist die Motivation: künftig der Ernährung und dem Training wieder mehr Raum im Arbeits- und Alltag zu schenken.


0 Kommentare

Trotz Umweg auf Platz 2 in Norwegen

Horst Reichel bei der Challenge Norway
Horst Reichel bei der Challenge Norway (Foto: Kay Otto-Melau)

Nach Rückschlag zurück: Horst Reichel

Nur 6 Tage nach einem schwierigen Rennen in Kopenhagen mit muskulären Problemen im Hüftbeuger, konnte Horst Reichel bei der Challenge Norway mit Platz 2 wieder seine gewohnt starke Leistung abrufen. Nur ETU Europameister Filip Ospaly musste der von iQ athletik mit Leistungsdiagnostik unterstützte Athlet den Vortritt lassen.

Dies war jedoch dem Umstand geschuldet, dass er in Führung liegend im letzten Drittel der Radstrecke fehlgeleitet wurde. Trotz schnellster Laufzeit war der Sieg nicht mehr zu holen. Platz zwei ist daher eine ganz besonders Leistung!


0 Kommentare

Starke Teamleistung beim "Ötzi" - einem der härtesten Radrennen

Team Strassacker beim Ötztaler Radmarathon
Das Team Strassacker fährt beim sehr schweren "Ötzi" in der Teamwertung auf den 2. Platz!

Über vier Pässe musst Du fahrn

Über 5.500 Höhenmeter auf eine Strecke von knapp 240 km von Sölden im Ötztal über vier Pässe: Das ist eine der extremsten Herausforderungen im Radsport. Das vom Trainingsinstitut iQ athletik unterstützte Team Strassacker konnte in diesem Jahr den starken zweiten Platz in der Teamwertung einfachen. Herzlichen Glückwunsch!


0 Kommentare

Vize-König am Berg

Georg Loef

Mit der richtigen Trainingsoptimierung aufs Treppchen

Herzlichen Glückwunsch an Georg Loef vom Christina Jewelry Pro Cycling Team zum Vize-Meistertitel bei den Deutschen Meisterschaften im Bergfahren U23. Der sympathische Sportler wird von iQ athletik mit Trainingsplanung, Bikefitting und Leistungsdiagnostik unterstützt. Auf dem sehr anspruchsvolle Kurs in Waldenburg musste er sich nur knapp im Sprint geschlagen geben.


0 Kommentare

Deutscher Meister!

Simon Hoyden wird Deutscher Meister im Duathlon
Der von iQ athletik gecoachte Sportler Simon Hoyden wird Deutscher Meister auf der Duathlon Langdistanz AK 25

Mit (Trainings)Plan zum Titel!

Herzlichen Glückwunsch an Simon Hoyden! Der von iQ athletik trainierte Sportler wird Deutscher Meister auf der Duathlon Langdistanz AK 25. Wir freuen uns mit Dir! Gutes Training und Herzblut zahlen sich aus!


4 Kommentare

Man of the Night!

Matthias Leisling - Sieger der Bike-Night Flachau
Matthias Leisling siegt bei der Bike-Night Flachau! Die Highlights des Flutlichtspektakels gibt´s im Video. Einfach aufs Bild klicken und Film ab!

iQ athletik unterstützt den "Night Rider"

Matthias Leisling MTB Pro vom Mountainbike Team Texpa-Simplon siegt zum zweiten Mal in Folge bei der Bike-Night Flachau. iQ athletik freut sich sehr für Matze und das sympathische Team, dass wir mit Trainingsplanung und Leistungsdiagnostik unterstützen können!


0 Kommentare

iQ athletik Mitarbeiter steigt mit John Degenkolb und der Radelite in den "Ring"

John Degenkolb am Hinterrad von Tobias Ohlenschläger (Mitarbeiter von iQ athletik)  beim Großen Preis der Stadt Bad Homburg
John Degenkolb am Hinterrad von Tobias Ohlenschläger (Mitarbeiter von iQ athletik) beim Großen Preis der Stadt Bad Homburg

Großer Preis der Stadt Bad Homburg

Hart gekämpft wurde im Ring. Und der "Ring" war die Runde um den schönen Kurpark in Bad Homburg. Die zahlreichen Zuschauer konnten Rennatmosphäre hautnah erleben. Neben dem in Oberursel wohnenden Lokalmatador und letztjährigem Sieger von Paris–Roubaix John Degenkolb (Giant-Alpecin) waren weitere Radprofis wie Marcel Sieberg (Lotto-Belisol) und Fabian Wegmann (Team Stölting Service Group) am Start. Mit dabei waren auch die leistungsdiagnostisch von iQ athletik betreuten hochkarätigen Fahrer Björn Thurau (Wanty-Groupe Gobert) und Dominik Merseburg (Stradalli-Bike Aid).

Mit Degenkolb und Co auf Augenhöhe: Tobias Ohlenschläger von iQ athletik

Stark auf der Rennstrecke zeigte sich auch der Radsport- und Bikefitting-Experte Tobias Ohlenschläger vom Trainingsinstitut iQ athletik. Tobias ist in Bad Homburg aufgewachsen und fuhr bei seinem "Heimspiel" für das Team Espoirs-Fachklinik Dr. Herzog. Er zeigte ein engagiertes Rennen mit viel Herzblut und bissigen Attacken auf dem anspruchsvollen 1,6 Kilometer langen Rundkurs mit seinen engen Kurven.

Zur Hälfte des Rennens setzte sich eine zehn köpfige Spitzengruppe vom Hauptfeld ab, in der sich neben Degenkolb und Wegmann auch unser Rennradexperte Tobias behaupten konnte. Am Ende wurde es für ihn ein starker zehnter Platz - in einem Wertungstableau mit so vielen Fahrern wie noch nie! Über 60 Radprofis aus verschiedenen Ländern kämpften zum 37. Mal am Kurpark um Punkte - ganz nach dem Motto der der Kurstadt: „Champagnerluft und Tradition“. Am Ende setzte sich mit einer starken letzten Runde John Degenkolb vor Marcel Sieberg und Fabian Wegmann durch. Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer, die das Ziel erreicht haben! Und vielen Dank an Daniel Kilb für den sportlichen Fotoeinsatz vor Ort.


3 Kommentare

Gutes Training wird belohnt!

Top-Erfolge für von iQ athletik trainierte Sportler bei den MTB Hessenmeisterschaften im Cross Country
Top-Erfolge für von iQ athletik trainierte Sportler bei den MTB Hessenmeisterschaften im Cross Country. Zum Vergrößern einfach aufs Bild klicken

5-mal Podium für iQ athletik Sportler!

Die Hessenmeisterschaft im Cross-Country-Rundstreckenrennen hat dieses Jahr in Bad Salzhausen bei Nidda stattgefunden. Gleich 5 von iQ athletik gecoachte Sportler konnten dabei aufs Treppchen fahren. Wir freuen uns riesig und vor allem mit euch!

1. Platz Marcel Lehrian (Storck-Bicycle)
2. Platz Sascha Starker (Radsport 360 Racing Team)
3. Platz Marc Odrosek (Radsport 360 Racing Team)
2. Platz U23 Julius Selig (Storck-Bicycle)
1. Platz Senioren 1 Andreas Hunkel (Radsport 360 Racing Team)


0 Kommentare

Viel Grund zur Freude: die Königin der Zeil und der Ostseeman

 Natascha Schmitt - die Gewinnerin des Frankfurt City Triathlons zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik im Alten Bahnhof Frankfurt-Rödelheim
Hat viel Dampf auf dem Kessel und gut Lachen: Natascha Schmitt - die Gewinnerin des Frankfurt City Triathlons zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik im Alten Bahnhof Frankfurt-Rödelheim (Foto: Rainer Kraus)
Der Triathlet Pascal Ramil - hier zum Bikefititng und zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik - wurde sensationeller zweiter beim Ostseeman Triathlon!
Der Triathlet Pascal Ramil - hier zum Bikefititng und zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik - wurde sensationeller zweiter beim Ostseeman Triathlon! (Foto: Isaak Papadopoulos)

Mit Leistungsdiagnostik zum Erfolg!

Die Triathltein Natascha Schmitt konnte als Lokalmatadorin ihren Titel auf der Zeil erfolgreich verteidigen und war nach einer starken Leistung wieder die erste Frau im Ziel beim Frankfurt City Triathlon. Natascha ist regelmäßig zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik. Selbst drei Tage nach ihrem Erfolg in Frankfurt war sie im Alten Bahnhof Rödelheim wieder auf dem "Prüfstand". Diesmal aber nicht nur zur Kontrolle, ob das Training die gewünschten Effekte erzielt. Natascha hat von den iQ athletik Radsportexperten ihre Wattmesskurbel am Fahrrad auf Genauigkeit prüfen lassen.  

Freuen durfte sich am gleichen Tag auch der leistungsdiagnostisch von iQ athletik unterstützte Athlet Pascal Ramali. Nach der Unterkühlung beim Ironman in Frankfurt hat er sich in die Flensburger Förde gestürzt und gezeigt, was in ihm steckt. Nach einer sehr kämpferischen Leistung durfte er sich über den sensationellen zweiten Platz beim Ostseeman Langdistanztriathlon freuen! Wir freuen uns mit den beiden über ihre verdienten Erfolg!


0 Kommentare

Neues sportliches Fotoprojekt von Rainer Kraus entsteht mit Unterstützung von iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim

Mit Unterstützung von iQ athletik entsteht im Alten Bahnhof Rödelheim ein neues Fotoprojekt von Rainer Kraus
Mit Unterstützung von iQ athletik entsteht im Alten Bahnhof Rödelheim ein neues Fotoprojekt von Rainer Kraus
Für das erste Portrait stand der von iQ athletik unterstützte Triathlonprofi Patrick Lange vor der Linse von Rainer Kraus
Für das erste Portrait stand der von iQ athletik unterstützte Triathlonprofi Patrick Lange vor der Linse von Rainer Kraus

Und es hat Klick gemacht

Der Fotograf Rainer Kraus von Blende 13 hat ein neues und sehr spannendes Fotoprojekt gestartet. Die Bilder entstehen in den Räumen des Trainingsinstitutes iQ athletik im Alten Bahnhof Rödelheim. Radsportfans dürfte Rainer bereits durch das eindrucksvolle Portraitprojekt "Die Welt hat Pedale und Freunde, die sie treten" bekannt sein. In Zusammenarbeit mit dem Illustrator Rudolf Blaha hat er bei diesem Projket einen ungewöhnlichen Blick auf Menschen rund um den deutschen Radsport geworfen. Ihre Leidenschaft, ihre Erlebnisse, Siege, Niederlagen, Geschichten und Anekdoten werden mit einzigartigen Portraitbildern erzählt.

Auch bei seinem neuen Fotoprojekt stehen Sportler im Fokus. Vor Rainers Linse treten Athletinnen und Athleten aus den unterschiedlichsten Sportarten - von ambitionierten Freizeitsportlern bis hin zu absoluten Spitzenathleten. Diese interessanten wie unterschiedlichen Persönlichkeiten zieht es in regelmäßigen Abständen immer wieder nach Frankfurt-Rödelheim in den Alten Bahnhof. Dort abslovieren sie bei den Trainingsexperten von iQ athletik Leistungsdiagnostiken, um noch mehr Dampf auf den Kessel zu bekommen und die Weichen für ihr Training richtig zu stellen.

Und hierbei kommt künftig Rainers Kamera mit einem ganz speziellen Blick zum Einsatz. Mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Nach dem ersten Fotoshooting mit Patrick Lange, dem Ironman-Sieger von Texas, kann aber festgehalten werden: Jeder Schweißtropfen hat sich gelohnt - sowohl vor als auch hinter der Kamera!


0 Kommentare

Top-Plazierungen für von iQ athletik unterstützte Sportlerinnen beim Ironman Frankfurt!

Die von iQ athletik unterstützten Triathletin Daniela Sämmler wird sensationelle Dritte beim Ironman Frankfurt
Die von iQ athletik unterstützten Triathletin Daniela Sämmler wird sensationelle Dritte beim Ironman Frankfurt

Daniela Sämmler wird sensationelle Dritte!

Nach 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und einen Marathon hatte sie das zuvor nicht geglaubte geschafft: 9:13:23 Stunden standen auf der Uhr, als die vom Trainingsinnstitut iQ athletik mit Leistungsdiagnostik unterstützte Athletin Daniela Sämmler sensationelle Dritte bei den Ironman-Europameisterschaften wird! Mit dieser starken Leistung sicherte sich Daniela auch das Ticket für die Weltmeisterschaften in Kona gesichert.

Nur einen Platz hinter Daniela kam die ebenfalls von iQ athletik unterstützte Triathletin Natascha Schmitt ins Ziel. Die Lakalmadadorin  radelte und lief stundenlang an der Spitzenposition im Fokus der Fernsehkameras, bevor sie sich am Ende der Laufstrecke mit einem immer noch sehr starken vierten Platz zufrieden geben musste.

Mehr als 3.300 Triathleten aus 65 Nationen sind in Frankfurt beim Ironman an den Start gegangen. Ein neuer Rekord! Darunter waren auch viele vom Trainingsinstitut iQ athletik mit Trainingsplanung, Online-Coaching, Leistungsdiagnostik, Bikefitting und Ernährungsberatung unterstützte Jederfrauen- und männer, die alle ihr Ziel erreicht haben. Und dies mit z.T. neuer persönlicher Bestzeit!

Wir freuen uns für jeden, der im schönen Frankfurt den Zieleinlauf auf dem Römer erreichen konnte!


0 Kommentare

SCHMECKT STARK, MACHT STARK: Popeye´s Seemannsrisotto

Risotto ist ein Klassiker der italienischen Küche und lässt sich mit vielen Zutaten anreichern.
Risotto ist ein Klassiker der italienischen Küche und lässt sich mit vielen Zutaten anreichern.

Das Beste aus den EM-Achtelfinalen in einem Topf!

Paella oder Risotto? Fish & Ships oder Meerestiere? Zum Erfolg von Italien über Spanien möchten wir unser iQnutriFIT Risotto empfehlen. Und für den starken Sieg von Island über England geben wir noch ein paar leckere wie gesunde Meerestiere und Spinat hinzu.

Risotto ist nicht nur ein Klassiker der italienischen Küche. Für Sportler ist Risotto ein leckeres wie vielseitiges Gericht. Die Reisspezialität enthält viele Kohlenhydrate und lässt sich mit den verschiedensten Zutaten anreichern.

Mit dem Popeye´s Seemannsrisotto präsentieren wir Ihnen eine lukullische Kreation aus der iQ nutriFIT Küche mit Flusskrebsschwänzen und Spinat. Buon appetito!

Download
iQ nutriFIT Rezepttipp: Popeye´s Seemannsrisotto
Rezept-Risotto-iQ-nutriFIT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.5 KB

0 Kommentare

Operation "schmerzfrei": Der Radprofi Björn Thurau zum Bikeffiting bei iQ ahletik in Frankfurt

Der Radprofi Björn Thurau zum Bikefiiting bei iQ athletik in Frankfurt
Der Radprofi Björn Thurau zum Bikefiiting bei iQ athletik in Frankfurt

Den Schmerzen auf der Spur

Der Radprofi Björn Thurau vom Team Wanty - Groupe Gobert leidet schon längere Zeit an einer Kniereizung. Zum Analysieren seiner Sitzhaltung und Tretbewegung auf dem Fahrrad besuchte er die Bikefitting- und Trainingsexperten von iQ athletik in Frankfurt.

Gerade bei großen Fahrern wie Björn ist das Bikefitting eine vielversprechende Maßnahme, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen. Nach dem Bikefitting haben die Trainingsexperten von iQ athletik Björn noch ein individuelles Athletikprogramm mit speziellen Übungen zusammengestellt. Die iQ athletik Experten sind sich sicher, dass Björn mit diesen Maßnahmen seine Beschwerden langfristig los wird.


0 Kommentare

Gewichtheben: Ein "starkes" Training - auch für Ausdauersportler!

Gewichtheben
Gewichtheben ist eine effektive Form des Krafttrainings für Sportler zahlreicher Disziplinen

Leistungsreserve Langhanteltraining

Als aktive Trainer und Sportler bringen die Autoren von Krafttraining im Radsport >>> und Gründer von iQ athletik - Dennis Sandig, Andreas Wagner und Sebastian Mühlenhoff - immer wieder viel Farbe in die graue Theorie. So konnte sich Andreas als leidenschaftlicher Cyclocrossfahrer kürzlich den Südhessenmeistertitel im Gewichtheben der AK 2 bis 85 kg sichern.

Gewichtheben - systematisch eingesetzt - ist eine sehr effektive Form des Krafttraining für Sportler zahlreicher Disziplinen. Auch Ausdauersportler können davon profitieren. Wem die technisch anspruchsvollen Übungen des klassischen Gewichthebens zu komplex sind, sollte trotzdem nicht vor der Langhantel zurückschrecken. Effektive Übungen wie Langhantelkniebeugen kann jeder erlernen - 
eine richtige Anleitung natürlich vorausgesetzt

Grundsätzlich stellt ein Krafttraining für viele Sportler eine große Leistungsreserve dar - gerade auch für Ausdauersportler. Deshalb erstellen die iQ athletik Trainingsexperten für Radsportler, Triathleten und Läufer zusätzlich zum Ausdauertraining auch gezielte Krafttrainingsprogramme.


0 Kommentare

HOWDY! Was für ein Sieg! Patrick Lange gewinnt den Ironman Texas

Der von iQ athletik unterstützte Triathlet Patrick Lange gewinnt eindrucksvoll den Ironman in Texas
Der von iQ athletik unterstützte Triathlet Patrick Lange gewinnt eindrucksvoll den Ironman in Texas

iQ athletik unterstütz den Nordamerika-Meister mit Leistungsdiagnostik

Bislang war er nur auf kürzeren Strecken unterwegs, obwohl er die Langdistanz im Namen trägt: Patrick Lange. Der vom Trainingsinstitut iQ athletik leistungsdiagnostisch unterstützte Triathlet gewinnt in Texas bei seiner Ironman-Premiere den Nordamerika-Titel. In der letzten Disziplin lief er mit 2 Stunden und 40 Minuten einen schnellen Marathon und seinen Verfolgern uneinholbar in den Woodlands davon.

Für Patrick lag das Glück sprichwörtlich gleich hinter den Schmerzen. Nach einem harten Triathlon sicherte er sich direkt die WM-Qualifikation für den legendären Ironman auf Kona. Und nicht nur das: Am Ende des Zielkanals empfing ihn seine Freundin und iQ athletik Mitarbeiterin Laura-Sophie Usinger mit offenen Armen.  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


0 Kommentare

iQ athletik mit viel Herzblut und Erfolgen beim Traditionsrennen am 1. Mai

Nach der Absage im letzten Jahr wegen Terrorgefahr konnte das Radrennen am 1. Mai wieder stattfinden
Nach der Absage im letzten Jahr wegen Terrorgefahr konnte das Radrennen am 1. Mai wieder stattfinden

Never surrender. Never give up. Leidenschaft und Tradition!

Im letzten Jahr musste das Traditionsrennen am 1. Mai wegen einer Terrorwarnung abgesagt werden. iQ athletik hatte damals direkt angekündigt: WIR KOMMEN WIEDER!

Und diese Einstellung haben auch viele Teams, Jedermänner und tausende Fans geteilt. Sie alle sind mit großer Begeisterung zur 55. Auflage von Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt gekommen. Das Team um den Veranstalter Bernd Moos-Achenbach darf sich - wie der diesejähige Sieger Alexander Kristoff - als Gewinner fühlen!


In der Teamwertung beim Skoda Veloton nicht zu schlagen: das von iQ athletik unterstützte Team Strassacker
In der Teamwertung beim Skoda Veloton nicht zu schlagen: das von iQ athletik unterstützte Team Strassacker

Einzelattacken mit Herzblut und eine siegreiche Mannschaftsleistung!

Björn Thurau vom Team Wanty - Groupe Gobert, der schon lange mit iQ athletik zusammenarbeitet, zeigte eine kämpferische Leistung mit viel Herzblut. Thurau fuhr lange im Rampenlicht. Er zog in der Spitzengruppe immer wieder das Tempo an und fuhr mutig nach vorne. Am Ende wurde das Rennen im Zielsprint entschieden, bei dem Topsprinter Alexander Kristoff nicht zu schlagen war.

Aufs Treppchen nach ganz oben hat es das vom Trainingsinstitut iQ athletik unterstützte Team Strassacker geschafft. Die Mannschaft holte beim Skoda Veloton in Frankfurt (im Rahmen der German Cycling Cup Serie ) den 1. Platz in der Teamwertung.


Gute Laune, gute Tipps und eine Extraportion Energie gabs am Stand von iQ athletik bei der Ausgabe der Startunterlagen
Gute Laune, gute Tipps und eine Extraportion Energie gabs am Stand von iQ athletik bei der Ausgabe der Startunterlagen

Gute Laune, gute Tipps, eine Extraportion Energie und Essen auf Rädern

iQ athletik war mit einem Stand bei Ausgabe der Startunterlagen zum Skoda Veloton vertreten. Hier gaben die Trainingsexperten wertvolle Tipps vor dem Rennen, fanden motivierende Worte für die Starterinnen und Starter und verteilten Energiegels des schweizer Supplemente-Spezialisten Sponser für eine Extraportion Power. 

Ein Highlight war der Vortrag "Essen auf Rädern - High-Carb, Low-Carb, Vario-Carb" der Ernährungsexpertin Hanna Sandig von iQ athletik. Vor gut gefüllter Kulisse im Best Western Hotel Schwalbach-Eschborn erklärte sie anschaulich, warum ein Reduzieren der Kohlenhydrate so sinnvoll wie risikoreich sein kann für Radsportler.


0 Kommentare

Das Trainingsinstitut iQ athletik ist offizielle Heldenschmiede für den Frankfurt Hero

iQ athletik unterstützt den Frankfurt Hero mit Trainingsplanung und Leistungsdiagnostik

Das Trainingsinstitut iQ athletik ist offizieller Partner des Frankfurt Hero

iQ athletik ist offizielle Heldenschmiede des Frankfurt Heros

Helden gesucht!

Die Mainmetropole sucht in diesem Jahr seine sportlichen Helden. Um ein "Frankfurt Hero" zu sein, muss man nicht gleich die Handball EM, die Australien Open oder die Tour de France gewinnen. Frankfurt Hero wird, wer 3 Ausdauer-Highlights der Region absolviert. In die Hero-Wertung gelangt, wer die folgenden Herausforderungen finisht:

  • Spiridon Frankfurt Halbmarathon im März
  • Das Klassiker-Radrennen Rund um den Finanzplatz Frankfurt Echborn am 1. Mai
  • Und den Frankfurt City-Triathlon Anfang August

iQ athletik  freut sich als "Heldenschmiede" die Teilnehmer mit Leistungsdiagnostik und Trainingstipps unterstützen zu können. Mehr Infos und Anmedung unter: www.ffmhero.de

Superheldenkraft kommt nicht von alleine. Sie braucht das richtige Training!

Damit alle angehenden Heldinnen und Helden ihre Kräfte optimal trainieren und nutzen können, profitieren sie jetzt von einem starken Vorteil beim Trainingsinstitut iQ athletik. Alle Inhaber der Frankfurt Heros-Bonuskarte bekommen heldenhafte 20% Preisvorteil auf eine Laktatdiagnostik mit Spiroergometrie beim Trainingsinstitut iQ athletik. Diese 3-Dimensionale Analyse bringt die maximale Information für eine erfolgreiche Trainingsgestaltung! Gratis dazu bekommt jeder Hero noch das motivierende HERZBLUT-Helden-Armband.


0 Kommentare