Makronährstoff-Profiling

Labordiagnostik zum Bestimmen der aktuellen Versorgungslage an Aminosäuren und Fettsäuren

In Zusammenarbeit mit AB SportLab - den Experten für Labordiagnostik und Mikronährstoffmedizin

Besonders empfohlen für:

Das Bestimmen der Versorgungslage mit Makronährstoffen (Amino- & Fettsäuren) ist für alle Personen und Sportler interessant, die ihre Basisernährung kontrollieren möchten und eine optimale Funktion von Organen und Strukturen im Körper sicherstellen wollen. Vor allem Sportler mit hoher Trainingsbelastung und Personen mit stressbedingter unausgewogener Ernährung erhalten durch die Analyse einen wertvollen Überblick über eventuell bestehende Unterversorgungen und können rechtzeitig intervenieren.

Unterversorgung vermeiden, Gesundheit fördern und Leistung steigern:

Ob Muskeln, Stoffwechsel oder Immunsystem - sie alle benötigen Armino- und Fettsäuren, um optimal zu funktionieren. Mit dem Makronährstoffe-Profiling wird Ihr aktueller Versorgungsstatus mit Aminosäuren und Fettsäuren umfassend bestimmt.

Auswertung des Blutbildes zeigt die Versorgungslage mit Makronährstoffen (Fettsäuren & Aminosäuren)
Die Labordiagnostik zeigt die individuelle Versorgungslage mit Amino- und Fettsäuren; ausgewertet werden 29 zentrale Parameter

Umfassende Analyse:

Mit dem Ergebnis der Laboruntersuchung wird eine Unterversorgung essentieller Parameter wirkungsvoll festgestellt. Es werden 24 Aminosäurewerte und 15 Fettsäuren (plus Quotienten) aufgeschlüsselt. 

Darauf aufbauend kann die Ernährung erfolgreich umgestellt werden. Ebenso kann bei Bedarf eine gezielte Zusatzversorgung mit Makro- und Mikronährstoffen erfolgen - für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und für mehr Leistung im Alltag und beim Sport.


Ablauf der Untersuchung mit ganzheitlicher Auswertung:

  • Kurzes Informations- und Anamnesegespräch
  • Blutentnahme
  • Auswertung der Blutprobe im Labor
  • Wenn die Ergebnisse vorliegen, kann die Befundbesprechung persönlich oder telefonisch erfolgen
  • Die Testergebnisse sowie deren Bedeutung werden ganzheitlich erläutert und es werden (therapeutische) Empfehlungen gegeben, die dann auch weiter begleitet werden können; die Befunde werden im Zusammenhang mit eventuell bestehenden Beschwerden und Ursachen interpretiert wie Lebensumstände, Medikamente, Rauchen, Stress, sportliche Belastungen und Krankheiten
  • Bei Bedarf erfolgt eine Rücksprache mit Trainern oder Ernährungsberatern

Investition in Ihre Gesundheit und Fitness: 

Makronährstoff-Profiling zum Bestimmen Ihrer aktuellen Versorgungslage an Amino- und Fettsäuren inkl. ganzheitlicher Auswertung und Besprechung: 189 EUR*

* Die Leistung erfolgt über den iQ athletik Partner AB SportLab als umsatzsteuerfreie Behandlung



Aus der Praxis:
Wie Freizeit und Leistungssportler von einem Makronährstoff-Profiling profitieren, lesen Sie hier >>>



Bedeutung der Makronährstoffe - wertvolles Hintergrundwissen:

Fette (Lipide), Proteine (Eiweiß) und Kohlenhydrate werden als Makronährstoffe bezeichnet. Der Körper benötigt diese Nährstoffe, um seinen Stoffwechsel aufrecht zu erhalten. Für die Gesundheit spielen besonders die Eiweiße und Fette eine wichtige Rolle: sie sind Grundbausteine für alle Strukturen und Funktionssysteme im menschlichen Körper. Zellwände, Muskeln, Hormone, Darm, Entgiftungs- und Antioxidative Systeme - sie alle benötigen Armino- und Fettsäuren, um optimal zu funktionieren. So sind z.B. die verzweigtkettigten Aminosäuren (BCAA) Leucin, Isoleucin und Valin die Hauptverantwortlichen für den Muskelstoffwechsel. Tryptophan hingegen ist der Ausgangsstoff für die Synthese des Hormons Serotonin, welches die Stimmung reguliert aber auch die Schmerzwahrnehmung beeinflusst. Aus Serotonin wird im Weiteren das Hormon Melatonin gebildet welches für den Schlaf-Wach-Rhythmus verantwortlich ist und somit einen gravierenden Einfluss auf die Regeneration im Schlaf hat. Glutamin ist die mengenmäßig „größte“ Aminosäure und essentiell wichtig für Darmgesundheit, Immunsystem und Entgiftung - aber auch für die Regulierung des Säure-Basen Haushaltes

Durch einseitige Ernährung und/oder Supplementation von Aminosäuren entstehen häufig unausgeglichene Zusammensetzungen im Aminosäurestatus. Sehr schwer, bis fast nicht möglich, ist es eine ausreichende alimentäre Versorgung mit Omega-3 Fettsäuren zu erzielen. Neben Funktionen im Strukturaufbau hat eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren einen positiven Einfluss auf eine ökonomisierte Herz- und Lungenfunktion, den Laktatabbau sowie auf verringerte Mikroentzündungen nach Belastung und einer gesteigerten Herzfrequenzvariabilität

Eine Unterversorgung mit Makronährstoffen wirkt sich negativ auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit im Alltag und beim Sport aus. Durch ein Bestimmen des Versorgungsstatus an Nährstoffen kann hier eine rechtzeitige und erfolgreiche Intervention erfolgen.