iQ trainMAX Logo

Trainingsoptimierung & Leistungsdiagnostik im Sport

Pacingtest

Wer beim Triathlon auf der Radstrecke zu schnell fährt, überreizt seinen Körper und erlebt beim anschließenden Laufen einen Einbruch. Mit dem Pacingtest kann Ihre optimale Wettkampfbelastung für die Radstrecke prognostiziert werden.

EINFACH BESSER TRAINIEREN


  • Bestimmen der optimalen Wettkampfbelastung auf der Radstrecke
  • Optimal für Triathleten auf der Mittel- & Langdistanz
  • Zeitfahrspezialisten

Pacingtest zum Bestimmen der optimalen Wettkampfbelastung für die Radstrecke
Mit einem iQ trainMAX Pacingtest kann Ihre optimale Wettkampfbelastung für die Radstrecke prognostiziert werden
Pacingtest für Triathleten zum Bestimmen der optimalen Wettkampfbelastung auf dem Fahrrad

Pacingtest: Richtig Gas geben mit Köpfchen!

Durch den iQ trainMAX Pacingtest kann verhindert werden, dass Sie auf dem Rad ein zu hohes Tempo im Wettkampf gehen und „ausbrennen“. Durch den Pacingtest kann Ihnen eine konkrete Empfehlung gegeben werden, mit welcher physiologischen Belastung Sie die Radstrecke absolvieren sollen. Ziel ist es, dass Sie nach dem Radfahren die letzte und oftmals entscheidende Laufdisziplin optimal angehen können.


Durchgeführt wird der Test auf dem Fahrradergometer. Eine Blutentnahme ist hierbei nicht notwendig. Gemessen werden Veränderungen in der Sauerstoffaufnahme unter Belastung (Spiroergometrie).


Für wen?

Pacingtest für Triathleten in Frankfurt

Von einem iQ trainMAX Lakttatstufentest profitieren besonders:

  • Triathleten auf der Mittel- und Langdistanz kurz vor einem Wetkkampf!
  • Zeitfahrspezialisten

Investition in Ihre Gesundheit und Fitness:

iQ trainMAX Pacingtest Ergometer*: 119 EUR (inkl. MwSt.)

* Tipp mit Köpfchen:
Bei iQ athletik können Sie den Pacingtest auf Ihrem eigenen Fahrradrahmen absolvieren - in gewohnter Sitzposition! Hierzu steht ein Cyclus2-Hochleistungsergometer für Sie bereit.