Darm-Profiling

Labordiagnostik zum Bestimmen der Darmgesundheit

In Zusammenarbeit mit AB SportLab - den Experten für Labordiagnostik und Mikronährstoffmedizin

Besonders empfohlen für:

Von einem Darm-Profiling profitieren alle Personen mit Darmbeschwerden. Ebenso ist es zu empfehlen bei häufigen Infekten, nach der Einnahme von Medikamenten (besonders Antibiotika), bei einer allgemeinen Stressbelastung und bei Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln. Auch für Personen, die während dem Sport unter Verdauungsproblemen wie z.B. Übelkeit, Bauchschmerzen oder Blähungen leiden, sollten mit dem Darm-Profiling ihre Darmgesundheit feststellen lassen. Gerade Ausdauersportler wie Läufer, Radfahrer und Triathleten konnten schon vielfach von dieser Diagnostik profitieren.

Gesundheit beginnt im Darm!

Nur wenn die Verdauung gut funktioniert, fühlen wir uns rundherum wohl und können beim Sport die maximale Leistung erzielen. Besonders Ausdauersport geht sprichwörtlich durch den Magen. Im Darm befinden sich Milliarden von Mikroorganismen, die den Großteil aller Stoffwechselvorgänge in unserem Körper steuern. Zusammen mit gesunden Bakterien bilden sie eine Art Bollwerk gegen Krankheitserreger. Diese Erreger gelangen oft über das tägliche Essen in den Körper. Neben der gesunden Nahrung landen auch künstlichen Farbstoffe, Emulgatoren und Konservierungsmittel im Darm.

Es ist die Aufgabe des Verdauungsorganes, nur das durch die Darmwand ins Blut zu lassen, was dem menschlichen Organismus nicht schadet. Der Darm kann deshalb auch als Zentrum der Gesundheit angesehen werden. Aber Stress, Rauchen, Umweltbelastungen, falsche ErnährungNahrungsmittelunverträglichkeiten oder Medikamente wie Antibiotika wirken sich negativ auf das sensible Ökosystem aus. 

Mit dem Darm-Profiling kann festgestellt werden, wie gut Ihr “Schutzbollwerk” gegen Krankheitserreger im Darm aufgestellt ist.

Auswertung der Stuhlprobe zum Analysieren der Darmgesundheit
Auszug aus der Auswertung der Stuhlprobe zum Feststellen der Darmgesundheit

Umfassende Analyse:

Mit dem Ergebnis der Laboruntersuchung kann eine konkrete Aussage zur Darmgesundheit gegeben werden. 

Untersucht wird u.a. die bakterielle Zusammensetzung im Darm. Zusätzlich wird die Durchlässigkeit der Darmschleimhaut über den Marker Zonulin bestimmt. Die Parameter alpha-1-Antitrypsin und Immunglobulin A (sIgA) geben dabei wichtige Hinweise auf Entzündungen.

Auf den Ergebnissen aufbauend kann die Ernährung erfolgreich umgestellt werden. Ebenso kann bei Bedarf eine gezielte Zusatzversorgung mit Mikronährstoffen erfolgen - für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und für mehr Leistung im Alltag und beim Sport.


Ablauf der Untersuchung mit ganzheitlicher Auswertung:

  • Kurzes Informations- und Anamnesegespräch; dieses kann auch telefonisch durchgeführt werden
  • Es wird ein Testset für eine Stuhlprobe nach Hause versendet. Dieses Set wird dort befüllt und direkt ins Labor gesendet, wo die Probe analysiert wird
  • Wenn die Ergebnisse vorliegen, kann die Befundbesprechung persönlich oder telefonisch erfolgen
  • Die Testergebnisse sowie deren Bedeutung werden ganzheitlich erläutert und es werden (therapeutische) Empfehlungen gegeben, die dann auch weiter begleitet werden können; die Befunde werden im Zusammenhang mit eventuell bestehenden Beschwerden und Ursachen interpretiert wie Lebensumstände, Medikamente, Rauchen, Stress, sportliche Belastungen und Krankheiten
  • Bei Bedarf erfolgt eine Rücksprache mit Trainern oder Ernährungsberatern

Investition in Ihre Gesundheit und Fitness: 

Darm-Profiling zum Bestimmen Ihrer Darmgesundheit inkl. ganzheitlicher Auswertung und Besprechung: 159 EUR*

* Die Leistung erfolgt über den iQ athletik Partner AB SportLab als umsatzsteuerfreie Behandlung



Aus der Praxis:
Wie Freizeit und Leistungssportler von einem Makronährstoff-Profiling profitieren, lesen Sie hier >>>