Ein Weltmeister zur Leistungsdiagnostik

Ruderweltmeister Jonas Kilthau zur Leistungsdiagnostik bei iQ athletik
Trainings- und Diagnostikexperte Sebastian Mühlenhoff von iQ athletik mit dem Leistungsruderer Jonas Kilthau

Road to Olympia

Sein Ziel sind die nächsten Olympischen Spiele. Auf dem Weg dorthin machte Jonas Kilthau - der ehemalige Ruderweltmeister von der FRG Germania im leichten Deutschland-Achter - einen Halt im Alten Bahnhof Rödelheim. Auf dem Fahrplan stand eine Spiroergometrie bei den Diagnostikspezialisten von iQ athletik.

Ergebnis: Eine mustergültige Stoffwechselfunktion für die Ruder-Paradestrecke von Jonas - die 2.000 Meter. Seine nächste sportliche Herausforderung verlangt ihm mehr Meter ab: der Frankfurt City Triathlon. Wertvolle Trainingstipps dazu gab´s von den iQ athletik Experten, die nicht im geringsten daran zweifeln, dass Jonas auch diese Strecke meistern wird. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0